Aktueller Beitrag

19

Carola R Bayern

19Vollblut
BISHER GESPENDET
02.12.2023, 22:08 Uhr

Wie lange muss ich nach einer Magenspiegelung warten, bis ich wieder Blutspenden darf ?

0
0
0
0
2
Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
04.12.2023, 10:27 Uhr

Hallo Carola,
danke für Dein Engagement für die Blutspende!
Nach einer Magenspiegelung als Routineuntersuchung muss immer 4 Monate mit dem Blutspenden ausgesetzt werden. Der Abstand reicht aus, wenn kein auffälliger Befund erhoben wurde, kein Gewebe entnommen werden musste und auch sonst keine Komplikationen aufgetreten sind. Ansonsten kann die Wartezeit länger oder dauerhaft sein. Im Fall von Gewebeentnahme, auffälligem Befund oder bei vorbestehender Erkrankung, ist eine individuelle Abklärung erforderlich. Wende Dich dafür bitte an meine Kolleginnen der Hotline: 0800 11 949 11 (Mo-Fr, kostenfrei aus Mobilfunk- und Festnetz)
Viele Grüße
Charlotte vom BSD

16
Andrea-Esther C
Bayern
02.12.2023, 23:23 Uhr

Das kommt drauf an. Vier Monate, wenn nichts Nennenswertes gefunden wurde, ansonsten kommt's auf die Diagnose an.

149
Felix J
Baden-Württemberg
02.12.2023, 22:17 Uhr

Hallo Carola.
4 Monate.

Start Terminsuche Forum