Aktueller Beitrag

1

Vanessa Maria K Rheinland-Pfalz

0Thrombozyten
0Plasma
1Vollblut
BISHER GESPENDET
15.04.2024, 12:16 Uhr

Ich würde heute gerne wieder spenden gehen, habe aber morgen einen Termin beim Arzt zum Blut abnehmen. Meine Frage wäre ob das dann machbar wäre beim Arzt? Der Termin ist wichtig und ich kann diesen nicht verschieben. Deswegen möchte ich aber ungern aufs spenden verzichten 🙈

0
0
0
0
4
Team West
DRK-Blutspendedienst
15.04.2024, 15:17 Uhr

Hallo Vanessa Maria K,
wie bereits mitgeteilt, würden wir in diesem Fall von der Blutspende einen Tag vor der Laboruntersuchung abraten.
Liebe Grüße vom BSD West

Nicole D
Niedersachsen
15.04.2024, 14:45 Uhr

Moin Vanessa Maria,
Du musst uns hier im Forum keine einzelnen Details offenbaren, wir sind in der Regel eh nur med. Laien.
Die Profis sitzen beim DRK. Insofern ist es immer ratsam, med. Details diskret per Telefon zu besprechen oder das Kontaktformular zu nutzen.

Generell gilt aber ein Grundgedanke für dein Problem:
Der Grund, warum Dein Blutbild angefertigt wird, könnte der Dich von der Spende ausschließen?
Einfach mal im Hinterkopf behalten. 😉

1
Vanessa Maria K
Rheinland-Pfalz
15.04.2024, 13:36 Uhr

Der Termin morgen ist in soweit wichtig da ich die Ergebnisse für einen Termin benötige auf den ich schon über eine halbes Jahr warte. Die wichtigsten Werte die benötigt werden wären von Leber und Niere, Blutfette, Tsh und cortisol. Sofern es da keinerlei Probleme gibt würde ich sehr gerne spenden gehen.

Team West
DRK-Blutspendedienst
15.04.2024, 13:12 Uhr

Hallo Vanessa Maria K, durch die heutige Blutspende können die Laborwerte bei der morgigen Laboruntersuchung, wir nehmen an es geht um ein Blutbild, zu verfälschten oder zu niedrigen Werten führen. Nach der Abnahme eines halben Liter Blut können Werte wie Hb Wert oder Ferritin natürlich etwas niedriger ausfallen.
Da du schreibst, dass diese Untersuchung wichtig für dich ist, würden wir empfehlen die Blutspende zu verschieben.
Liebe Grüße vom BSD West

73
Holger K
Baden-Württemberg
15.04.2024, 12:43 Uhr

Vermutung.
Blut abnehmen wegen Vorsorgeuntersuchung.

das geht problemlos.
der Arzt wird anhand der Werte wohl selbst erkennen, dass vorher Blutspende war. Sinnvoll ist es aber diesen vorab darauf einen Hinweis zu geben.

146
Karlheinz G
Baden-Württemberg
15.04.2024, 12:41 Uhr

Dies dürfte m. E. kein Problem sein.

Start Terminsuche Forum