Aktueller Beitrag

160

Reiner S Sachsen

160Vollblut
BISHER GESPENDET
15.04.2024, 14:42 Uhr

Einmal etwas interessantes zur Rechensystematik beim Blutspenden.

Meine Spenden in den zurückliegenden 365/366 Tagen:
1. Spende 12.04.2023
62 Tage später
2. Spende 13.06.2023
58 Tage später
3. Spende 10.08.2023
60 Tage später
4. Spende 09.10.2023
58 Tage später
5. Spende 06.12.2023
64 Tage später
6. Spende 08.02.2024
64 Tage später
7. Spende 12.04.2024
Addiert man die einzelnen Abstände zwischen den Spenden dann kommt man auf 366 Tage, also alles noch Regelkonform.

Bei der letzten Spende am vergangenen Freitag (12.04.2024) stand auf dem Spendenbogen: "Nächste Spende am 07.06.2024 möglich"
Das sind dann 61 Tage nach der letzten Spende und 365 Tage nach der Spende am 13.06.2023 -> Auch alles Regelkonform.

Heute sehe ich in der App:
"Ich ab 07.08.2024 wieder Vollblut spenden"

Das wären dann 117 Tage nach der letzten Spende am Freitag und 421 Tage bezogen auf die letzten 6 Spenden.

"Ich stehe vor einem Rätsel" sagte Prof. Krein in der Feuerzangenbowle.

Nur der Blutspendienst kann dieses mathematische Phämomen erklären.
Selbigen habe ich bereits eingeschaltet.

3
2
2
0
5
160
Reiner S
Sachsen
16.04.2024, 08:23 Uhr

Es war offensichtlich so wie es Kerstin Z. schreibt. Die "Bonusspende" hat wohl alles durcheinander gebracht.

Jetzt sind es 160 Spenden die zu Buche stehen (eins sechs null), so wie es auch nach vorherigen 159 Spende (eins fünf neun) zu erwarten gewesen ist.

Auch die nächste Spende, die dann eins sechs eins heißen soll darf ich ab 10.06.2024 absolvieren, das sind dann 59 Tage nach der Spende vom letzten Freitag und der "6 Spenden in 365 Tagen-Regel" ist mit 363 Tagen (innerhalb der zulässigen Toleranz), genüge getan.

Da ich einen Termin am 14.06. oder 21.06. wahrnehmen werde passt es dann sowieso.

"Mein" Heimat-Ortsverein bietet ja im laufenden Kalenderjahr insgesamt 19 Blutspendetermine an. Davon 10 im Stammhaus (im Schnitt alle 35 bis 40 Tage), 5 im nördlichen Stadtteil und weitere 4 in der benachbarten südlichen ehemaligen Kreisstadt an.
Folglich ist es immer möglich einen Termin, zeitnah zu den berühmten 8 Wochen/56 Tagen zu finden.

Also es ist alles wieder gut und so wie es sein soll.

Ich hatte mich ja gestern bereits telefonisch an den Blutspendedienst Nord-Ost, an meine Lieblingsgruppenleiterin "Service-Center / Abt. Öffentlichkeitsarbeit", gewand und sie hat offensichtlich alles in die Wege geleitet.

Danke Frau Susanne J.

146
Michael O
Baden-Württemberg
16.04.2024, 06:56 Uhr

Hey Reiner, hattest Du einen Unfall und einer von 2 Beuteln zurückerhalten? Auf einmal sind es 160 Spenden, was nach dem letzten Rätsel besser stimmt (oder auch nicht)...

160
Reiner S
Sachsen
15.04.2024, 15:51 Uhr

Ja, der 12.06. käme in Frage, durch das Schaltjahr sind es 365 Tage und da ist auch ein Termin in meinem Stammlokal und so stand es auch auf den Aufklebern.

Außer Vollblut Spende ich nichts.

16
Andrea-Esther C
Bayern
15.04.2024, 15:32 Uhr

Am 7.6. ginge es wohl noch nicht, da deine sechstletzte Spende am 13.6.23 war. Aber für die Meldung, du dürftest erst im August wieder spenden, gäbe es meiner Meinung nach nur eine mögliche Erklärung: hast du eventuell auch mal Thrombos oder Plasma gespendet?

Start Terminsuche Forum