Aktueller Beitrag

127

Michael W Baden-Württemberg

127Vollblut
BISHER GESPENDET
17.04.2024, 21:50 Uhr

Auf die 125. Ehrung warte ich seit letztem Jahr. Keiner ist zuständig!!! So vergrault man Spender. Ich Spende um anderen zu helfen. Die Zeiten haben sich schon verändert gegeüber früher und in NRW wurde man schon verwöhnt. In Berlin gibt es sogar zusätzlich zu den Quartalsgaben auch eine Fahrtkosten erstattung. In BaWü komme ich mir als irgendeine Nr. und nicht als Mensch vor. Betteln bei der Hotline, zwei Anrufe reichen. Wenn's mir um irgend eine Belohnung geht, hätte ich schon viel früher aufgehört. Aber jetzt ist ein Punkt wo Ich werde erst wieder Spenden werde beim DRK, wenn man wieder als Spender und Mensch geschätzt wird.

7
2
1
0
6
86
Heino M
Niedersachsen
22.04.2024, 12:49 Uhr

Mir hat vor einiger Zeit ein Mitarbeiter des DRK/BSD gesagt, dass Spender genaugenommen gar keinen Anspruch auf Imbiss und Ehrung haben. Dass man hinter seiner Ehrung hinterher laufen soll unterstreicht diese Aussage.

95
Sandra D
Berlin
19.04.2024, 09:36 Uhr

Ich denke, dass die Spender Ehrung das absolute Minimum ist, was man den Leuten zukommen lassen kann, die hier regelmäßig spenden. Dabei geht es auch nicht um einen Wettbewerb, sondern um bloße Wertschätzung, die nicht viel kostet. So viel kann man erwarten.

72
Jürgen T
Nordrhein-Westfalen
18.04.2024, 22:03 Uhr

Mach dir nichts draus. War bei mir auch. Habe mehrmals angerufen und immer hieß es. Es wird weitergeleitet, man wird sich melden. Darauf warte ich noch heute. Finde ich sehr traurig. Wenn es keine Ehrung oder so gibt dann soll man es sagen. Gehe nur zum Blutspenden weil die Menschen mein Blut brauchen. Wie schon gesagt wurde, so kann man Spender vergraulen.

Team BaWü-Hessen
DRK-Blutspendedienst
18.04.2024, 12:25 Uhr

Hallo Michael, wir bedauern, dass du dich nicht gut betreut fühlst. Wir bedanken uns für deinen Einsatz und deine zahlreichen Spenden. Könntest du uns bitte einmal eine Nachricht via das Kontaktformular zukommen lassen, damit wir dein Anliegen an die entsprechende Stelle weiterleiten können? Freundliche Grüße

22
Ilona B
Baden-Württemberg
18.04.2024, 11:51 Uhr

Meine Ehrung ist damals auf Grund von Corona 'ins Wasser gefallen'- müsste 2021 oder 2023 gewesen sein.
Bin währenddessen innerhalb BW umgezogen- Ende letzten Jahres kam die Urkunde und Nadel per Post.
Mir persönlich reicht das vollkommen. Ansonsten hätte ich zur Generalversammlung des Ortsverein müssen und wäre womöglich noch in der Zeitung gelandet. Ich leiste lieber still meinen Beitrag zur Gesellschaft.

69
Roland K
Bayern
18.04.2024, 10:47 Uhr

Das ist doch kein Wettkampf. Wer hat die meisten Blutspenden, wer spendet am schnellsten, wer hat die meisten Ehrungen.

154
Walter H
Rheinland-Pfalz
18.04.2024, 10:24 Uhr

Ich habe meine 150 auch noch nicht. Ich werde warten, da ich bis 175 noch Zeit habe.

154
Walter H
Rheinland-Pfalz
18.04.2024, 10:15 Uhr

Nicht den Mut verlieren. Du bist ja erst 2 Spenden über der Ehrung.
Meine Erfahrung, es dauert immer etwas länger. Manchmal sogar sehr lang, bis zu 1 Jahr. Die Verwaltung, wie überall in OLD GER....
Die Leute, die unser Blut brauchen, können nichts dafür.

154
Johann Ernst S
Bayern
18.04.2024, 08:50 Uhr

Hallo, spendest Du, um geehrt zu werden? Wenn ja, dann solltest du dir einen Verein suchen, der deine Leistungen besser schätzt.

102
Martin K
Bayern
18.04.2024, 08:49 Uhr

Ich war bisher zweimal auf einer Ehrung und werde NIE mehr auf eine gehen. Die 50er Ehrung war überhaupt nix, eher eine Wahlkampfveranstaltung des lokalen MDL und zu essen gab es außer einem sehr durchschnittlichen Schweinsbraten nix. Die 75er habe ich deswegen ausgelassen. Die 100er "Ehrung" die kürzlich ca. 40 km entfernt von meinem Wohnort stattfand, war auch nur eine Selbstdarstellung. Was mir nicht gefallen hat, dass die Aussage kam, dass man für die 100er Ehrung eigentlich nur 16 2/3 Jahre brauchen sollte. Der Hammer war aber das "Geschenk". Zwei Kugelschreiber im Wert von 1,29 € (weiß ich deswegen so genau, weil ich das gleiche Modell als Giveaway für Messen habe). On top kommt noch, dass diese zwei Kugelschreiber in extrem viel Verpackungsmüss eingepackt waren. Die vielen Ehrenamtlichen und angestellten Rettunssanitäter beim roten Kreuz machen wirklich eine gute Arbeit, aber die Wertschätzung für die Blutspender ist - zumindest in unserem Kreis - unterirdisch.

9
Pierre T
Nordrhein-Westfalen
18.04.2024, 08:43 Uhr

Du sagst selber du spendest um anderen zu helfen. Punkt.

103
Jürgen M
Baden-Württemberg
18.04.2024, 07:43 Uhr

Warte auch seit September letzten Jahres aber da wohl die Ehrungen nur noch 1x im Jahr stattfinden habe ich noch Hoffnung das da was kommt.
Wenn nicht habe ich aber auch nicht wirklich ein Problem damit und würde trotzdem weiter spenden.
Was mich eher erfreuen würde wäre das es wieder gemütliches Zusammen sitzen gibt aber habe im Kreis BB noch kein Spendeort gefunden der das wieder durchführt.

148
Felix J
Baden-Württemberg
17.04.2024, 23:39 Uhr

Hallo Michael.
Gut Ding braucht Weile. Ich denke du bekommst ganz sicher noch deine Ehrung. Voraussetzung ist, du hast den gelben Datenschutzbogen ausgefüllt bei deiner Jubiläumsspende. Wenn nicht hilft Hotline weiter.
Wenn der Zettel ausgefüllt wurde, dürfen deine Daten an die Gemeinde bzw dem Ortsverein weitergeleitet werden.
Wünsche Dir noch viele angenehme Spenden. Gruß Felix

Start Terminsuche Forum