Aktueller Beitrag

2

Justyna G Baden-Württemberg

0Thrombozyten
0Plasma
2Vollblut
BISHER GESPENDET
25.04.2024, 19:01 Uhr

Hallo zusammen ich habe heute 2 Mal blBlut gespendet.Kolan mir jemand erklären wilas meint ihr mit die Ehre und Schadensgeld?? Wo kann man das beantragen? Gilt das auch in Baden Württemberg? Und die 2 Frage ist der Spendetag Arbeitsfrei??

Viele Grüße

0
0
2
0
3
39
Maciej Romuald P
Nordrhein-Westfalen
28.04.2024, 21:18 Uhr

Deswegen spende ich immer am freien Tag/Samstag.... kollidiert nicht mit der Arbeit... habe keine Möglichkeit während der Arbeit zu spenden wegen Gefährdung (nicht von Stuhl runterfallen 🤭).

2
Justyna G
Baden-Württemberg
26.04.2024, 22:15 Uhr

Ja ich komme aus Polen und dort der Spendetag ist voll bezahlte freie Arbeitstag.Es ist für mich auch kein Grund um Blut zu spenden aber ich fühle mich sehr sehr müde nach der Spende und so ein frei Tag wird für mich ein Vorteil.In meine jetzige Arbeit die Spendezeit gilt als Arbeitszeit also auch sehr schön von Arbeitgeber aber muss nachher zurück und ich kämpfe mit mir selber.Ich bin sehr schläfrig und sobald ich zu Hause bin gehe ich ins Bett und wache am nächsten Tag erst auf. Viele Grüße an alle😄

161
Reiner S
Sachsen
26.04.2024, 18:21 Uhr

In meiner Firma bekamen Blutspender einen Tag Sonderurlaub.
Da es das Land nicht mehr gibt, bzw. nicht mehr in der damaligen Form gibt, gibt es auch den Tag Sonderurlaub nicht mehr.

Ist aber schon über 30 Jahre her und war für mich auch nicht die Motivation Blut zu spenden.
Die Motivation war die Banane, die es im Lunchpaket gab, das damals noch Verpflegungstüte hieß.

18
Timo E
Baden-Württemberg
26.04.2024, 14:51 Uhr

Das wäre doch auch mal eine Idee für die Blutspende in Deutschland. Was glaubt ihr wie viele neue Blutspender kommen, wenn es dafür einen Tag frei gibt :D

Nicole D
Niedersachsen
26.04.2024, 01:20 Uhr

Zitat Maciej Romuald P, NRW:
"Hallo , nach der Vorname Justyna vielleicht stammt sie aus Polen.. In Polen Spendentag ist Arbeitsfrei und voll bezahlt, hier leider nicht. Selber habe ich auch in Polen angefangen zu spenden- das war gute Motivation...👍👍"
Zitat-Ende

Viele Dank für den Kommentar, Maciej Romuald.
Interessante Info. 😊

59
Robert H
Sachsen
26.04.2024, 00:58 Uhr

„Transfusionsgesetz - TFG
§10Aufwandsentschädigung.
(1) Die Spendeentnahme soll unentgeltlich erfolgen.
Der spendenden Person KANN eine Aufwandsentschädigung gewährt werden, die sich an dem unmittelbaren Aufwand je nach Spendeart orientieren soll.“
=> ist bei Vollblutspenden in der Regel mit Verköstigung und guter Laune vor Ort abgegolten :)

39
Maciej Romuald P
Nordrhein-Westfalen
25.04.2024, 20:18 Uhr

Hallo , nach der Vorname Justyna vielleicht stammt sie aus Polen.. In Polen Spendentag ist Arbeitsfrei und voll bezahlt, hier leider nicht. Selber habe ich auch in Polen angefangen zu spenden- das war gute Motivation...👍👍

16
Andrea-Esther C
Bayern
25.04.2024, 19:39 Uhr

Was meinst du mit Schadensgeld? So etwas wie Aufwandsentschädigung? Beim Roten Kreuz gibt es sowas nicht für Vollblutspenden. Und ob du einen arbeitsfreien Tag für die Blutspende bekommst, musst du bitte bei deinem Arbeitgeber erfragen. Meines Wissens gab es das früher mal bei der Bundeswehr, dass man nach einer Blutspende für den Rest des Tages freigestellt wurde. Ansonsten ist das nicht üblich - wer soll das bezahlen?

Start Terminsuche Forum