Aktueller Beitrag

110

Michael K Bayern

0Thrombozyten
0Plasma
110Vollblut
BISHER GESPENDET
07.05.2024, 13:36 Uhr

Hallo liebes Spendeteam

ich war gestern bei der Blutspende in Weiden in der Oberpfalz - das was Ihr hier den Spendern aber auch Eurem Team antut ist wirklich verherend
Trotz Termin hat es 2 1/2 Stunden gedauert - erstaunlicherweise waren viele Spender so geduldig.
Die Frage ist nat. wie viele kommen dann noch diesen Erkenntnissen
Anscheinend wurde das erste mal komplett digital gearbeitet - ich komme aus dem SW Projektgeschäft und ich glaube da sind sehr viele Fehler gemacht worden:
- Testphase nicht lange genug?
- warum wurde nicht X% digital und der Rest mit Papier durchgeführt
- danach "ramp up" zu anderen Terminen bis 100% digital
- Dreifacheingabe (Geburtsdatum) für den Spender
- Arzt muss alle Themen durchklicken
- Unterschriften auf den Tablets nicht wirklich hygienisch
- generell könnte der Fragebogen auch schon zu Hause ausgefüllt werden und nicht vor Ort an den Tablets (auch wieder Hygiene)

Bei Fragen könnt Ihr gerne mit mir Kontakt aufnehmen (Mail ist ja auch hinterlegt)

Viele Grüße und ich hoffe das bekommt Ihr schnell in den Griff
Freundliche Grüße
Mike Kreutzmeier

1
0
0
0
2
30
Martina W
Bayern
07.05.2024, 22:48 Uhr

Bei meiner Spende im März war das System erst 3 Wochen im Einsatz.
Ja es gab ein paar Probleme und Punkte die nochmals bedacht werden müssen.
Aber trotzdem hat keiner 2 1/2 Stunden gebraucht.
Vielleicht war an dem Ort die Datenübertragung duch z.b schlechtes WLAN beeinträchtigt

17
Thomas S
Bayern
07.05.2024, 19:19 Uhr

Hier in Dachau, übrigens auch Bayern, überhaupt kein Problem. Tablets top. In Summe alles zusammen keine Stunde. Ebenso in München.

161
Reiner S
Sachsen
07.05.2024, 16:38 Uhr

Dem "...hinterwäldlerisch..." könnte man sich anschließen, völlig unabhängig vom Blutspenden.

110
Michael K
Bayern
07.05.2024, 15:49 Uhr

Zeitliche Dauer war vor der Umstellung für den gesamten Ablauf max. 30 Minuten und diesmal 2 1/2 Stunden . whs sind wir in Bayern halt zu hinertwäldlerisch ;-(
Oder haben wir eine andere SW - das könnte ich mir auch vorstellen - auf alle Fälle waren auch die BRK Anwender auch nicht wirklich geschult auf den Tablets

Abwischen der Tablets müsste halt auch was dort stehen, aber es waren nur Tablets ohne jegliche Möglichkeit etwas abzuwischen da ...

47
Franz Dieter K
Nordrhein-Westfalen
07.05.2024, 14:51 Uhr

Beim BSD West merke ich zwischen Papier und digital keinen zeitlichen Unterschied.
Nach 2-3 Minuten sind die Fragen auf dem Pad beantwortet- und ähnlich lange braucht auch der Arzt.
Wird sich schon einspielen.

16
Andrea-Esther C
Bayern
07.05.2024, 14:41 Uhr

Unterschriften auf den Tablets nicht hygienisch - da muss halt nach jedem Benutzer die Oberfläche desinfiziert werden, das müsste reichen.
Fragebögen daheim ausfüllen wurde hier schon oft vorgeschlagen - geht nicht, die Dinger müssen unmittelbar vorher und dürfen nicht schon am Vortag oder sogar noch länger im Voraus ausgefüllt werden.

56
Peter A. B
Baden-Württemberg
07.05.2024, 14:13 Uhr

Danke für den offenen Bericht! Bleibt zu hoffen, dass dadurch eine rasche Verbesserung angestoßen wird.

Start Terminsuche Forum