Aktueller Beitrag

5

Amy K Sachsen

5Plasma
2Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Plasmaspende
29.05.2024, 09:22 Uhr

Ich habe am Montag zum 5. Mal plasma gespendet. Bis jetzt auch immer alles gut vertragen aber an diesem Tag einen Schock gehabt wie er im Bilderbuch steht, Kreislauf kollaps (Dank meinen Freund gerade so nicht ohnmächtig geworden), 2 tage Übelkeit und beim kollaps schwallartiges Erbrechen und 2 Tage Benommenheit. Getrunken und gegessen habe ich aber mehr als genug.. weiß jemand wie das beim nächsten nicht passiert? Möchte deswegen noch aufhören mit spenden :(
Vielen Dank im Voraus

0
0
1
0
0
Team Nord-Ost
DRK-Blutspendedienst
29.05.2024, 13:16 Uhr

Liebe Amy, grundsätzlich ist die Plasmaspende, wie auch von dir beschrieben, sehr gut verträglich. Wenn man gut gegessen und getrunken hat, und sehr wichtig, sich selbst auch gesund fühlt, gibt es in der Regel keine Komplikationen. Die Hintergründe für deine Erfahrung könnten damit vielfältig sein und sollten am besten kurz mit dem Arzt besprochen und abgeklärt werden. Wir versuchen, uns entsprechend telefonisch bei dir zu melden, ansonsten kontaktiere uns gern im Spendezentrum direkt. Prinzipiell wäre es schön, wenn du dich bei medizinischen Themen direkt an uns wendest, so können wir dir unmittelbar und persönlich helfen. Ansonsten finden wir es klasse, dass du weiter am Ball bleiben möchtest, trotz dieser Erfahrung. Damit hilfst du unheimlich vielen Menschen. Alles Gute dir und viele Grüße, dein DRK-Blutspendedienst Nord-Ost

112
Peter A. B
Baden-Württemberg
29.05.2024, 10:08 Uhr

Hallo Amy,
Plasmaspenden sind eigentlich gut verträglich. Insofern ist vieles denkbar, warum das bei dir nicht so war. Aber "normal" ist das nach einer Spende jedenfall nicht...
Doch wir können und wollen nicht spekulieren oder dich mit sinnlosen Ferndiagnosen langweilen. Deshalb der Rat:
🩸 Kläre das bitte umgehend mit deinem Hausarzt bzw. -ärztin ab. Da könnte ein Magen-Darminfekt hinterstecken oder sonstwas. Aber wie gesagt: keine Spekulationen, sondern nur Fakten!
🩸 Ruf bitte rasch bei der Hotline an. 0800 11 849 11 oder direkt bei deinem Spendezentrum. Wenn innerhalb von 48 std nach der Spende irgendeine Veränderung am Gesundheitszustand auftritt, sollte man/frau IMMER Bescheid geben, damit das Blut oder Plasma nicht in den Verkehr kommt.
Dir gute Besserung!!

Start Terminsuche Forum