Aktueller Beitrag

213

Günter H Berlin

213Vollblut
BISHER GESPENDET
06.04.2019, 14:29 Uhr

Ich wünsche mir, dass sich noch mehr Menschen für eine Blutspende entscheiden würden. Blut spenden darf jeder, der mindestens 18 Jahre alt ist, soweit keine gesundheitlichen Bedenken vorliegen. Es ist ein gutes Gefühl zu wissen, dass man mit einer Spende auch Leben retten kann! Und ich bilde mir ein, dass es auch meiner Gesundheit und meinem Wohlbefinden zu Gute kommt. Ich werde auf jeden Fall so lange weiter spenden, wie es meine Gesundheit erlaubt. in diesem Sinne bis zur nächsten Blutspende!

0
0
0
0
0
213
Günter H
Berlin
12.04.2019, 11:29 Uhr

Hallo Nadine, ich habe 1972 angefangen und dann mit einigen Unterbrechungen bis jetzt durchgehalten. Wenn ich es schaffe, dann gehe ich noch heute zur 187. Spende. Ich wünsche alles Gute und noch viele Spenden!

7
Nadine K
Schleswig-Holstein
11.04.2019, 23:29 Uhr

Ich kann diese Aussage nur unterstützen, mir geht es genauso!
186 mal gespendet.. Wow klasse! Ab wann ha en sie angefangen wenn ich fragen darf?

57
Wolfgang M
Hamburg
08.04.2019, 09:24 Uhr

Oliver, da kann das DRK nichts für, das sind Vorgaben, an die sich das DRK (und alle anderen Blutspendeorganisationen) genauestens dran halten muss.
Ich versuche auch immer, Freunde zur Blutspende zu überreden, leider auch bei mir mit mäßigem - eigentlich gar keinem Erfolg :-(

6
Oliver F
Sachsen
07.04.2019, 22:10 Uhr

Man müsste für viele die Bürokratie vereinfachen und es Vllt auch aktiver bewerben. Ich selbst versuche Freunde zu überreden , aber leider auch nur mit mäßigem Erfolg. Ich finde aber das z.B. das DRK mit dem generellen Aussschlus von Bi und Homosexuellen ein falsches Zeichen setzt. Es muss auch anders gehen!

1
0
0
0
2
Start Terminsuche Forum