Aktueller Beitrag

161

Reiner S Sachsen

161Vollblut
BISHER GESPENDET
16.05.2019, 14:19 Uhr

Hallo,
bei meiner Freundinn wurde im Dezember 2017 Brustkrebs diagnostiziert.
Im Januar 2018 wurde sie operiert und der Tumor entfernt.
Nachfolgend erhielt sie Bestrahlungen bis Ende März 2018.
Seither bekommt sie ein Hormonpräparat "Tamoxifen" , welches sie täglich nehmen muss.
Kommt sie überhaupt als Blutspenderin in Frage?
Gruß Reiner

0
0
0
0
0
10
Marius C
Nordrhein-Westfalen
25.05.2019, 16:57 Uhr

Nach einer Krebserkrankung darf man im Regelfall nicht mehr Blut spenden

1
0
0
0
2
Start Terminsuche Forum