Aktueller Beitrag

6

Charlotte S Sachsen

0Plasma
6Vollblut
BISHER GESPENDET
22.05.2020, 18:47 Uhr

Ich habe in letzter Zeit häufig eingerissene Mundwinkel. Eine Ursache davon könnte ja Eisenmangel sein. Nun zu meiner Frage: Kann eine regelmäßige Blutspende zu Eisenmangel führen?

243
Herbert G
Nordrhein-Westfalen23.05.2020, 19:32 Uhr

Nimm die letzten beiden Tage vor der Spende eine ferro sanol - Tablette, dann steigt der Hämoglobinspiegel an, so dass eine Spende möglich sein sollte

31
René L
Mecklenburg-Vorpommern23.05.2020, 09:27 Uhr

Guten Morgen,
eine weitere häufige Ursache für Mundwinkelrhagaden ist ein Vit. B12-Mangel.

12
Sindy E
Mecklenburg-Vorpommern23.05.2020, 07:13 Uhr

Ja habe ich auch bei mir ist es Eisenmangel ich darf spenden allerdings nur alle 6 Monate.Vom Hausarzt aus.

28
Jörg R
Baden-Württemberg23.05.2020, 04:44 Uhr

Eingerissene Mundwinkel können btw aber auch auf Zinkmangel hindeuten.
Hatte ich zumindest mal.

17
Tanja B
Niedersachsen22.05.2020, 21:35 Uhr

Ich habe Eisenmangel und darf dennoch spenden. Wir Frauen leiden von Natur aus unter Eisenmangel durch die Menstruation. Ich bekomme Tabletten wegen dem Eisenmangel

Andrea-Esther C
Bayern22.05.2020, 19:00 Uhr

Ja, das ist möglich. Du solltest dich "eisenreich" ernähren, also z. B. Hülsenfrüchte, ... und wenn du nicht vegetarisch lebst, kannst du auch Leber und "rotes" Fleisch essen.
Wichtig ist, dabei darauf zu achten, keine "Eisenräuber" gleichzeitig zu dir zu nehmen. Oxalsäure (Sauerampfer, Spinat, Rhabarber), Gerbstoffe (Kaffee, Tee), Kalzium ... können die Aufnahme von Eisen aus Lebensmitteln sehr erschweren. Vitamin C dagegen unterstützt die Eisenaufnahme.

Start Terminsuche Forum