Aktueller Beitrag

102

Georg B Bayern

102Vollblut
BISHER GESPENDET
05.08.2020, 19:10 Uhr

Hab heute nach einer Wartezeit von über einer Stunde abgebrochen. Hätte sicher noch zwei Stunden gedauert. Immer weniger spendetermine seit Jahren. Selbst in coronazeiten weniger Termine und zu wenig Personal. Wie viele stammspender will man noch verärgern. Bin nicht mehr bereit unter solchen Umständen zu spenden.

0
0
0
0
0
Team Bayern
10.08.2020, 10:32 Uhr

Hallo Georg,
danke für Deinen Beitrag und Dein Engagement für die Blutspende!
Wir sind dankbar, dass wir auch in diesen turbulenten Zeiten auf Dich zählen können und dass Du uns mitteilst, wie Du den Blutspendetermin am 05.08.2020 in Maßbach erlebt hast.
Blutspendetermine unterliegen generell äußerst strengen, hygienischen Regularien. Zum Schutz für Spender sowie haupt- und ehrenamtliche Helfer werden bei den Blutspendeterminen umfangreiche zusätzliche infektionseindämmende Maßnahmen umgesetzt, was zu Wartezeiten führen kann. Wir sind von der hohen Spendenbereitschaft in der Bevölkerung, die am 05.08.2020 in Maßbach zur Blutspende gekommen ist, begeistert Unter den Spendern waren – erfreulicherweise – zahlreiche Erstspender, bei denen sowohl Registrierung als auch Hb-Wert-Bestimmung jeweils mehr Zeit in Anspruch nehmen, als bei langjährigen, routinierten Spendern. Indem Ihr Wartezeiten in Kauf nehmt, helft Ihr uns, einen anderorts womöglich weniger stark besuchten Blutspendetermin auszugleichen und somit in Summe den bayernweiten Bedarf an Blutpräparaten zu sichern.
Leider können wir nicht zeitgleich im Tempo der gegenwärtig sehr dynamischen Situation medizinisches Personal ab- und wieder aufbauen. Soweit möglich, sind die Teams aus der Mobilen Blutspende selbstverständlich personell verstärkt im Einsatz.
Wir prüfen zudem aktuell verschiedene Möglichkeiten, um die Kapazitätsplanung, flächendeckend zu optimieren.
Ich möchte Dir versichern, dass wir weiterhin unter Einsatz aller verfügbaren Kollegen und Ressourcen alles dafür geben, unseren bayernweiten Versorgungsauftrag sowie den Schutz unserer Spender, ehren- wie hauptamtlichen Helfer und Mitarbeiter zu gewährleisten.
In diesem Sinne hoffen wir, dass Du uns und der Blutspende treu bleibst und dass wir Dich bei nächster Gelegenheit wieder im Kreis unserer Lebensretter begrüßen dürfen!
Viele Grüße, Lisa vom BSD

19
Stefan S
Berlin
06.08.2020, 07:58 Uhr

Die machen das bei euch in Bayern doch nicht mit Absicht. Einfach mal vor Ort nachfragen woran es liegt. Vielleicht würde es besser funktionieren wenn es mehr ehrenamtliche gibt. Dann einfach mit anpacken. Gemeinnützigkeit ist keine Dienstleistung.

138
Dietmar S
Berlin
06.08.2020, 07:20 Uhr

Hallo Georg,
ich schließe mich mal dem Statement von Hans-Jürgen an.
Was alles dazu führen kann, dass es lange Wartezeiten auf dem Termin gibt wissen die wartenden Spender nicht.
Nachfragen wäre noch eine Idee.
Grüße aus dem Havelland

7
Anna Lena K
Nordrhein-Westfalen
06.08.2020, 00:03 Uhr

Man muss auch immer bedenken: Es gibt noch andere Spendeorganisationen als das DRK. Vielleicht probierst du mal eine andere aus. Deinen Frust kann ich nachvollziehen.

Christian D
Niedersachsen
05.08.2020, 23:32 Uhr

Ich kann dich gut verstehen, dass wäre mir auch zu lange gewesen.
Und wenn du diese Erfahrung schon öfter gemacht hast, kann ich auch deine Entscheidung verstehen.

57
Wolfgang M
Hamburg
05.08.2020, 23:01 Uhr

Hattest Du denn einen Termin ?

185
Hans-Hartmut B
Thüringen
05.08.2020, 21:07 Uhr

Bei uns in Thüringen alles OK wir werden gehegt und gepflegt

Start Terminsuche Forum