Aktueller Beitrag

26

Katja H Niedersachsen

26Vollblut
BISHER GESPENDET
06.08.2020, 15:53 Uhr

Hallo zusammen! Ich war gestern Blut spenden. Beim Gesundheitscheck war mein Hämoglobinwert gerade noch so an der Schwelle zur Spendenfähigkeit. Das hat mich etwas überrascht, würde aber auch irgendwie meine konstanten Kopfschmerzen in der letzten Zeit erklären. Habt ihr Tipps, wie ich meinen Eisenwert wieder pushen kann ohne jetzt tonnenweise rotes Fleisch oder Nüsse essen zu müssen? Danke.

0
0
0
0
0
Christa S
Bayern
10.01.2021, 07:57 Uhr

Hallo, Feldsalat und Kräuterblutsaft (Reformhaus) sind auch super!

105
Martin D
Nordrhein-Westfalen
08.08.2020, 11:48 Uhr

Vermeide auch schwarzen Tee! Gummibärchen und auch Erdnüsse enthalten Eisen! Die vielleicht die süße Art Eisen zu sich zunehmen!🙃

25
Anna R
Sachsen-Anhalt
06.08.2020, 18:27 Uhr

Ich trinke vor und nach einer Spende auch immer roten Saft, zB den von Amecke, den Rieke schon empfohlen hat. Hülsenfrüchte sind meist auch eisenhaltig. Genau wie Pfifferlinge/Spinat/rote Beete/ Fisch etc.

6
Rieke E
Nordrhein-Westfalen
06.08.2020, 17:58 Uhr

Ich nehme auch Eisen-Tabletten ein, die gibt es ja in jeder Drogerie. Wir Frauen müssen ja ohnehin etwas mehr auf unsere Eisenaufnahme achten, insbesondere während der Periode. Es gibt auch Säfte, bspw. von Amecke, die mit Eisen angereichert sind. Das könnte ausreichen, wenn der Eisenmangel nicht so gravierend ist. Generell solltest du Eisen immer kombiniert mit Vitamin C zu dir nehmen, dann kann dein Körper dies besser aufnehmen.

Start Terminsuche Forum