Aktueller Beitrag

49

Annette S Sachsen-Anhalt

49Vollblut
BISHER GESPENDET
15.09.2020, 21:30 Uhr

Auf was wird das Blut untersucht?

Helmut S
Bayern16.09.2020, 21:04 Uhr

Auf welche Krankheitserreger das Spenderblut untersucht wird findet man bei den FAQ des RKI zur Blutsicherheit. Ich zitiere mal:

"Aktuell sind folgende Tests vorgeschrieben: Untersuchung auf HIV 1/2 Antikörper, HIV-1 Genom, HCV-Antikörper, HCV-Genom, HBs-Antigen, Anti-HBc sowie auf Antikörper gegen Treponema pallidum (Syphilis-Erreger). Die Blutspenden werden somit mit jeweils 2 unterschiedlichen Methoden auf mögliche Infektionen mit HIV, HCV oder HBV untersucht.
[...]
Darüber hinaus gibt es noch in bestimmten Situationen verpflichtende Testungen für Spendenwillige, wenn Personen z.B. von Auslandsaufenthalten zurückgekehrt sind und sich möglicherweise mit Malaria oder West-Nil-Virus infiziert haben.

Weiterhin führen viele Spendeeinrichtungen zusätzliche Untersuchungen auf freiwilliger Basis durch wie z.B. eine Genomuntersuchung auf HBV-Infektionen, Infektionen mit Parvovirus-B-19 oder Cytomegalieviren.

Stand: 23.02.2017"

Wenn sich bei Dir ein relevanter Befund ergeben sollte, bekommst Du das per Brief mitgeteilt (üblicherweise nach 1 bis 2 Wochen)

Start Terminsuche Forum