Aktueller Beitrag

3

Michelle S Brandenburg

3Vollblut
BISHER GESPENDET
24.09.2020, 22:20 Uhr

Darf man trotz Einnahme von Schmerzmitteln (Novaminsulfon) Blut spenden?

0
0
0
0
0
9
Rüdiger S
Niedersachsen
26.09.2020, 00:50 Uhr

Moin,
Auch ich habe mir diese Frage gestellt. Auf Nachfrage von Arzt ist es kein Grund „Nicht Spendefähig“ zu sein. Solange du dich an die Maximalen Dosierungen hältst ist alles gut meinte der Arzt zu mir.

Viel Erflog das nächste mal🙋🏼‍♂️👍🏼

Andrea-Esther C
Bayern
25.09.2020, 08:55 Uhr

Also ... wenn du Metamizol / Novaminsulfon / Novalgin nimmst, dann steht zumindest in der österreichischen Medikamentenliste, dass zwar Vollblutspende möglich ist, dein Blut aber nicht für Schwangere und Kinder verwendet werden darf und dass Thrombozyten- und Plasmaspende nicht möglich ist.

Meine Frage wäre in so einem Fall auch "nimmst du das dauernd, oder nur ein, zweimal monatlich bei Bedarf" ... (nein, ich will keine Antwort!). Aus diesem Grund mein Tipp: ruf auch mal bei der Spenderhotline an.

Start Terminsuche Forum