Aktueller Beitrag

145

Michael O Baden-Württemberg

145Vollblut
BISHER GESPENDET
18.10.2020, 16:54 Uhr

Wann ist wieder ein Imbiss nach der Spende möglich?

Ok, ich bin noch nie wegen dem Essen spenden gegangen, sondern wegen der "guten Tat" aber die Gespräche fehlen schon. Da in Restaurants bereits wieder Buffets möglich sind, könnte man doch was anbieten. Maskenpflicht bis und vom Tisch weg, Plexiglas zwischen den "Gästen" und alles ist Regelkonform... .Durch die Terminvergabe ist auch eine "Überfüllung" ausgeschlossen.

0
0
0
0
0
75
Bernd P
Schleswig-Holstein
24.10.2020, 17:33 Uhr

Hallo, Michael, Du kennst doch sicher den höchsten Feiertag von Politik und Medien, den sich auch die halbe Republik zu eigen gemacht hat und der Weihnachten und Ostern abgelöst hat: der St. Nimmerleinstag! Weiter guten Appetit mit dem Lunchpaket.

145
Michael O
Baden-Württemberg
21.10.2020, 06:33 Uhr

Danke DRK-Team

Ich verstehe das schon, nur ist es auch ein gewisses Flair mit anderen Spendern ins Gespräch zu kommen oder einfach nur zuhören was andere so von sich geben.
Mir persönlich ist der Imbiss auch nicht so wichtig (bin schon oft vorbei gegangen) aber ich wurde auch schon mehrfach angesprochen mit dem O-ton "wenns wieder einen Imbiss gibt" dann spende ich auch wieder.

Bei den abgepackten Speisen bitte auch darauf achten ob man dies wirklich jemanden antun möchte (zB. Multivitaminsaft mit 20 % Fruchtsaftgehalt) im Tetra-pack siehts ja keiner...


20.10.2020, 11:36 Uhr

Hallo Michael,

vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und der aktuellen Entwicklung der Fallzahlen gelten auf allen DRK-Blutspendeterminen Schutzmaßnahmen, die ein Infektionsrisiko so gering wie möglich halten. Der gewohnte Spenderimbiss kann unter Pandemiebedingungen nicht gereicht werden und wird daher bis auf Weiteres durch geschlossene Speisen und Getränke ersetzt.

Alle Informationen zur Blutspende während der Corona-Pandemie finden sich auch hier: https://www.blutspende.de/informationen-zum-coronavirus/

72
Holger K
Baden-Württemberg
19.10.2020, 19:32 Uhr

die Frage ist korrekt:

ja: der Vergleich mir Restaurant stimmt auch. bisher waren dort keine Virenverbreitungsgebiete rückblickend.

wobei ich persönlich sogar den Einsatz mit Gutscheinen -meinetwegen auch mit Werbung - begrüssen wurde.

die Auswahl meiner Spenderorte bisher (es gab im kleinen Umkreis ja Auswahl) war durchaus nach dem mir bekannten Speiseangebot.
je besser, desto eher bin ich dort hin.

145
Michael O
Baden-Württemberg
19.10.2020, 16:11 Uhr

Eigentlich hatte ich auf eine "brauchbare" Info von seiten der mitlesenden DRK-Angestellten gehofft und wollte nicht den Spam von Bauer Frank E (der bereits wieder alles gelöscht hat) lesen....

@ Boris K Ja, auf manche zeitgenossen verzichtet man gerne aber man hat wenigstens die Wahl ob man sich hinsetzt oder heimgeht.

Boris K
Baden-Württemberg
18.10.2020, 23:25 Uhr

Auf manche Tischgespräche verzichte ich auch ohne Corona dankend...

145
Michael O
Baden-Württemberg
18.10.2020, 17:39 Uhr

Plexiglas ist nicht Schalldicht, sonst werden leihweise desinfizierte Flüstertüten (Megafone) vergeben.

Man kann auch am Imbiss vorbeigehen, es zwingt Dich niemand!!! Das geht aber nur wenn es einen gibt...

PS: Herr Frank E man kann die Kommentare stehen lassen (es sind mehrere möglich) wie zB. Ihren ersten : "Hoffentlich nicht"

und für die Historie den 2.:
Frank E
Hessen – 18.10.2020, 17:26 Uhr

dann doch lieber "Stammtische" mit Zigeunerschnitzel hinter Plexiglas, genau mein Humor

145
Michael O
Baden-Württemberg
18.10.2020, 17:18 Uhr

Das Lünch äh Lunchpaket mit gefühlt 2 Kg Plastikmüll und Scheinmultivitaminwasser können sie sich aber auch sonstwohin stecken, genauso wie ein einzelner Merci-Riegel mit einem 5 Euro Gutschein für einem Laden in Hintertupfingen (nicht mal im Spendenort selbst).

Start Terminsuche Forum