Aktueller Beitrag

4

Jörg Thomas S Nordrhein-Westfalen

4Vollblut
BISHER GESPENDET
21.11.2020, 07:28 Uhr

Hallo, ich hatte gestern in meinem Ort einen Termin für 18:20 Uhr. Als ich ankam, war schon eine sehr lange Schlange. Man unterhielt sich und es waren fast alle mit Termin. Zwischendurch kam mal jemand raus und teilte mit, dass wohl organisatorisch ein Problem wäre und man noch lange warten müsse. War echt schattig da und einige sind dann logischerweise nach Hause gegangen. Ich verstehe, wenn es Personalproblem gibt. Vielleicht kann man das gerade in der kalten Jahreszeit lösen z.B. den Leuten per Mail Wartezeiten ankündigen oder andere Termine vorschlagen.

Team West
DRK-Blutspendedienst25.11.2020, 11:07 Uhr

Hallo Jörg Thomas,
wir bedauern, das es bei deinem Blutspendetermin zu organisatorischen Problemen und damit verbunden Wartezeiten kam und möchten uns heute nochmals dafür entschuldigen.
Liebe Grüße vom BSD West

80
Stefan L
Nordrhein-Westfalen21.11.2020, 12:28 Uhr

Probleme kann man lösen, irgendwie. Wenn aber plötzlich ein Problem auftritt, wird es schwierig, dass immer zeitnah zu beheben. Es wurde ja auch nicht gesagt welches Problem vorlag. Personalprobleme werden zu Zeit wohl die am häufigsten Probleme sein. Dass dann einige Leute aus der Kälte nach Hause gehen, ist auch verständlich. Manchmal ist es eben so!

Start Terminsuche Forum