Aktueller Beitrag

28

Leonie D Rheinland-Pfalz

0Thrombozyten
0Plasma
28Vollblut
BISHER GESPENDET
13.12.2020, 16:48 Uhr

Huhu🙋🏼‍♀️
Meine Tochter hatte Mitte/Ende Oktober aus dem Kindergarten Corona mit nach Hause gebracht, an dem ich dann auch erkrankte. Seid Mitte November dürfen wir wieder unter Menschen und sind nicht mehr ansteckend. Darf ich morgen spenden gehen, oder nicht?

0
0
0
0
0
Team West
DRK-Blutspendedienst
14.12.2020, 14:46 Uhr

Hallo Leonie,
vier Wochen nach vollständiger Ausheilung der Covid 19 Erkrankung darfst du wieder an der Blutspende teilnehmen.
Liebe Grüße vom BSD West

16
Andrea-Esther C
Bayern
13.12.2020, 20:32 Uhr

Wenn ihr seit Mitte November wieder als "nicht ansteckend" eingestuft seid, dann steht einer Spende Mitte Dezember nichts im Weg. Die vier Wochen Wartezeit sind jedenfalls um.

55
Peter A. B
Baden-Württemberg
13.12.2020, 18:44 Uhr

Huhu Leonie!
Tut mir leid, dass das Virus auch um euch keinen Bogen gemacht hat. Und schön, wenn ihr keinen schweren Verlauf und keine Spätfolgen hattet. Obwohl... letzteres lässt sich derzeit noch nicht beurteilen.
Die Regularien sehen vor, dass "Personen, die mit dem Coronavirus infiziert oder gar daran erkrankt sind, bis 4 Wochen nach Ausheilung warten müssen, bevor Sie wieder Blut spenden dürfen."
Quelle: https://www.blutspendedienst-west.de/corona

Ob bei euch wirklich alles ausgeheilt ist, kann am besten ein Arzt entscheiden. Ich würde die Hotline 0800 11 949 11 anrufen und fragen: Das letzte Wort hat in jedem Fall der Spendearzt bzw. die Ärztin vor Ort.

Start Terminsuche Forum