Aktueller Beitrag

31

Dieter B Hamburg

0Thrombozyten
0Plasma
31Vollblut
BISHER GESPENDET
13.12.2020, 22:22 Uhr

Darf ich beim Spenden meine eigene FFP3-Maske aufbehalten, mit von DRK gestellter einfacher OP-Maske darüber? Oder stimmt es, dass ich die FFP3-Maske abnehmen muss? Würde dann nicht spenden, weil ich Risiko-Person in der Familie habe (deshalb FFP3-Maske)

0
0
0
0
0
31
Dieter B
Hamburg
15.12.2020, 18:49 Uhr

Danke für die Kommentare. Konnte meine Frage durch einen Telefonanruf klären.

27
Yvonne B
Nordrhein-Westfalen
14.12.2020, 23:08 Uhr

Ich glaube fast das das jedes Bundesland anders regelt wenn ich hier so mitlese.
In NRW durfte ich meine eigene Maske aufbehalten.
Aber wie Elke F schreibt,frag mal über das Kontaktformular an!

Elke F
Rheinland-Pfalz
14.12.2020, 11:00 Uhr

Dann würde ich das über das Kontaktformular klären. Schildere die Hintergründe. Du bekommst dann eine schriftliche Antwort. Wenn es ok geht, kannst du die Antwort ausdrucken und zum Termin mitnehmen.

31
Dieter B
Hamburg
14.12.2020, 08:37 Uhr

Nein, die Maske hat natürlich kein Atemventil

Elke F
Rheinland-Pfalz
14.12.2020, 05:45 Uhr

Hat die ffp3-Maske ein Atemventil?

Start Terminsuche Forum