Aktueller Beitrag

1

Leah V Nordrhein-Westfalen

1Vollblut
BISHER GESPENDET
19.02.2021, 18:55 Uhr

Hallo, ich hätte eine Frage zur Blutspende, da ich ab Anfang März wieder spenden darf. Ich war Anfang des Jahres das erste Mal Blut spenden und hatte nach der Spende etwas Probleme mit meinem Kreislauf. Ich möchte dennoch gerne weiterhin Blut spenden, da ich es für sehr wichtig halte. Nun meine Frage, ob vielleicht jemand Ratschläge hat, was ich beim nächsten Mal tun kann, um Kreislaufprobleme zu vermeiden. Ich habe schon mehrfach gehört, dass man viel essen und trinken soll. Gibt es da zum Beispiel Lebensmittel, die besonders gut sind? Viele Grüße :)

0
0
0
0
0
Team West
DRK-Blutspendedienst22.02.2021, 10:17 Uhr

Hallo Leah, wichtig ist, dass du sowohl im Laufe des Tages vor der Blutspende als auch nach der Blutspende ausreichend trinkst. Bestimmte Lebensmittel können deine Kreislaufsituation nicht beeinflussen. Liebe Grüße vom BSD West

12
Jakob S
Baden-Württemberg20.02.2021, 08:34 Uhr

Hier ein Link, der vermutlich hilfreich ist, allerdings eher allgemein im Bezug auf Ernährung vor der Blutspende - weniger um speziell Kreislaufproblemen vorzubeugen.
Dagegen hilft, ruckartiges Aufstehen/Aufrichten zu vermeiden, sowie anschließende Ruhe (sitzend oder besser liegend).
https://www.blutspendedienst.com/blutspende/tipps-vor-der-blutspende/ernaehrungstipps-fuer-blutspender

26
Sabine S
Baden-Württemberg19.02.2021, 20:58 Uhr

Hallo Leah! Ich hatte vor allem bei meinen ersten Blutspenden ebenfalls Probleme mit dem Kreislauf. Was mir persönlich hilft: zu Hause, vor der Spende, ordentlich essen und viel trinken. Vor Ort trinke ich meist noch eine Cola (mit Zucker). Ich sage auch von Anfang an Bescheid, dass ich etwas Kreislaufprobleme bekomme. Während der Blutspende bewege ich die Füße vor und zurück, den Tipp hat mir mal ein Arzt gegeben (keine Ahnung ob das einen wirklichen Hintergrund hat, vielleicht hilft auch nur die Ablenkung). Bleibe dann auf der Liege etwas länger liegen und gehe auch in der Ruhephase auf eine Liege anstatt einen Stuhl.

Kannst ja mal ausprobieren ob dir davon etwas hilft :) Ich habe mittlerweile jedenfalls kaum noch Kreislaufprobleme.

Viele Grüße
Sabine

87
Sonja K
Nordrhein-Westfalen19.02.2021, 20:02 Uhr

Hallo Leah,
so wie jeder Tag anders ist, so kann auch jede Blutspende anders verlaufen. Bei mir ist es auch nicht immer gleich. Nach den letzten 10 Spenden ging es mir super. Heute habe ich aber nach dem ich von der Blutspende zu Hause war auch etwas Problem mit dem Kreislauf. Kann mal am Wetter liegen oder an den Hormonen?!
Gut essen und trinken vor der Spende ist sehr hilfreich und mache auf
jeden Fall weiter!
Wünsche Dir alles Gute.

135
Rüdiger G
Hessen21.09.2021
Von Germersheim mit Blickrichtung Philippsburg
1
0
0
0
1
Start Terminsuche Forum