Aktueller Beitrag

83

Lars R Niedersachsen

0Thrombozyten
0Plasma
83Vollblut
BISHER GESPENDET
23.03.2021, 12:45 Uhr

Donnerstag 1. April, finden die Blutspende Termine statt? Auch der Gründonnerstag soll ein Feiertag in diesem Jahr wegen der Pandemie werden.

0
0
0
0
0
108
Dieter S
Rheinland-Pfalz
24.03.2021, 16:14 Uhr

Die sogenannte Osterruhe wurde aufgehoben bzw zurueckgenommen. Es bleibt also so wie es ist. Kein Feiertag sondern ein ganz normaler (Corona) Arbeitstag. Bleibt alle gesund

91
Diethard Günter I
Bayern
24.03.2021, 13:22 Uhr

War gestern zu meiner 75. Spende in Germering/By. Alle waren recht diszipliniert (wie auch schon vor Weihnachten), so dass nach dem Kassieren des verschärften Oster-Lockdowns am Gründonnerstag wohl der Termin stattfinden kann. Nachfrage empfiehlt sich aber.

171
Arne S
Niedersachsen
24.03.2021, 12:31 Uhr

War wohl doch ein schlechter Aprilscherz. Wurde schon wieder zurück genommen, also doch an den beiden Tagen arbeiten.

Nicole D
Niedersachsen
23.03.2021, 21:42 Uhr

Moin zusammen,
@Arne: ich muss mal in die gleiche Kerbe hauen:
Nicht nur med. Personal muss arbeiten, wie sieht es überhaupt auch mit Notdiensten dann an dem Donnerstag aus?

Die Pläne, sowohl die für die ärztliche Bereitschaft wie auch Apotheken, und wer auch immer noch mit Notdensten arbeitet, lassen sich nicht mal eben schnell aus dem Boden stampfen!
Und auch in den Arztpraxen läuft ja vieles über das "Termingeschäft", alles mal eben verschieben ist nicht so einfach.
Die Erlasse müssen ja nun erstmal durch die einzelnen Landtage gehen und veröffentlicht werden, danach ist die Zeit zur Umsetzung noch knapper.

Alleine deshalb geht ein Freund (Arzt) davon aus, dass er seine Praxis an dem Tag "ganz normal" wird öffnen müssen.

Alles nicht so einfach, wie man es uns gerade mal eben vormachen will.

74
Holger K
Baden-Württemberg
23.03.2021, 19:56 Uhr

Blutspende hat mit Feiertag nichts zu tun - es gibt ja auch Spendetermine exakt an etwa Weihnachten und anderen Spezialterminen.

und wegen 1. April:
es wurde exakt der Begriff Feiertrag vermieden um eben die Probleme mit Arbeitszeit zu vermeiden.

Arne S
Niedersachsen
23.03.2021, 17:57 Uhr

Feiertage sind Ländersache und können also gar nicht vom Bund "vorgeschrieben" werde. Die Kanzlerin sprach von Ruhetagen. Hier sind aber die Grundlagen noch gar nicht geklärt. Wenn dieser Tag vom Bund "vorgechrieben" wird, was ist dann mit den Personen die arbeiten müssen (z.B med. Personal) bekommen die dann einen frein Tag gutgeschrieben oder müssen alle die frei haben einen Urlaubstag dafür nehmen?? Alles noch nicht ganz klar

142
Werner Z
Bayern
23.03.2021, 17:29 Uhr

Doch es wurde bestätigt, das der 01.04 zum Feiertag wird.
Alle nicht nötigen Arbeiten sollen vermieden werden und die Leute zu Hause bleiben.

Elke F
Rheinland-Pfalz
23.03.2021, 16:33 Uhr

Feiertag? Davon hab ich noch nix gehört. So weit ich weiss, müssen nur die Geschäfte und Gastro schliessen. Da werden die Viren ganz schön blöd gucken 😵😵😵😵
Gegen die Blutspendetermine wir sicher nix einzuwenden sein - ruf aber besser bei der Hotline an.

Arne S
Niedersachsen
23.03.2021, 13:06 Uhr

Ein Feiertag wird es bestimmt nicht. Eigentlich zählt das Blutspenden zu den Systemrelevanten Tätigkeiten, also prinzipiell erlaubt. Wie die genauen Bestimmungen aussehen, entscheidet jedes Bundesland eingenständig, somit müssen wir hier wohl noch ein paar Tage warten, bis es genau feststeht, was wir am 01.April machen dürfen

Start Terminsuche Forum