Aktueller Beitrag

7

Katharina R Hessen

7Vollblut
BISHER GESPENDET
01.04.2021, 10:57 Uhr

Guten Morgen!
Weiß jemand, ob man Blut spenden darf, wenn man die homöopathischen Mittel „cardiospermum halicacabum“, „luffa operculata“ und „galphimia glauca“ gegen Heuschnupfen einnimmt? In der Medikamentenliste vom DRK konnte ich dazu leider nichts finden und bei der Informationsstelle wusste die Dame nicht, was das für Mittelchen sind und hat mich lediglich wieder auf die Liste verwiesen...

0
0
0
0
0
149
Felix J
Baden-Württemberg
01.04.2021, 19:24 Uhr

Lt Arzt beim Blutsp haben Homöopathie keinen Wirkstoff und brauchst man auch nicht auf dem Fragebogen angeben.

74
Holger K
Baden-Württemberg
01.04.2021, 19:14 Uhr

Zucker hat keinen Einfluss auf die Blutspende

16
Andrea-Esther C
Bayern
01.04.2021, 12:07 Uhr

Ich glaube nicht, dass diese Zuckerkügelchen irgend einen Einfluss haben könnten - sofern du beschwerdefrei bist, müsste eine Blutspende möglich sein. Das letzte Wort haben aber immer die Ärzte.

Team BaWü-Hessen
DRK-Blutspendedienst
01.04.2021, 11:04 Uhr

Hallo Katharina, hast Du Dich an unsere kostenfreie Service-Hotline gewandt? 0800-1194911. Du erreichst unsere Kollegen heute bis 17:00 Uhr. Du kannst uns auch über das Kontaktformular erreichen.

Start Terminsuche Forum