Aktueller Beitrag

3

Peggy S Bayern

3Vollblut
BISHER GESPENDET
01.05.2021, 21:57 Uhr

Ich hab eine frage, Hab nach dem Blutspenden vor knapp einer Woche ein Brief bekommen das es Komplikationen bei der entnahme gab und sie sich dafür entschuldigen, was kann das sein !Ich kann mich an nix außergewöhnliches erinnern 😁

0
0
0
0
0
Team Bayern
Blutspendedienst des BRK03.05.2021, 14:31 Uhr

Hallo Peggy,

danke für Deine Nachricht und Deine Bereitschaft, Blut zu spenden.
Bitte melde Dich bei der Spender-Hotline: 0800 11 949 11 (Mo-Fr, 8.00-17.00 Uhr, kostenfrei aus Mobilfunk- und Festnetz) , da kannst Du das bestimmt abklären.

Vielen Dank und liebe Grüße
Michaela vom BSD

33
Sascha T
Hessen02.05.2021, 22:40 Uhr

Eventuell wurdest du verwechselt. Bei jemanden ist etwas vorgefallen aber aus Versehen wurde dein Name für diese Entschuldigung notiert.
Könnte ich mir so vorstellen.

Björn M
Niedersachsen02.05.2021, 10:38 Uhr

... wurde eine Aterie punktiert? Evtl Nerv oder Muskel gepiekst ?
Hattest evtl nen blauen Fleck oder Kreislaufprobleme?
Das sind sog. Entnahmezwischenfälle... die werden dokumentiert und dann gibts nen Anruf oder auch nen Brief.

10
Thomas M
Berlin01.05.2021, 22:58 Uhr

Hi, am besten ruf die Hotline an oder nimm den Brief mit bei der nächsten Spende, alles andere wäre reine Spekulationen was es sein könnte.

Start Terminsuche Forum