Aktueller Beitrag

18

Hassan M Bayern

18Vollblut
BISHER GESPENDET
29.05.2021, 10:18 Uhr

Hallo,

ich habe am Dienstag, den 25.05. in „Forum Schwanthalerhöhe - 80339 München“ gespendet und seitdem habe wegen unfassbar schlechten Blutabnahme bei Pflegekollege einen relativ starken Schmerzen in meinem Arm. Der Kollege hat den Nagel unaufmerksam und ganz hart in meine Ader reingesteckt, wo ich niemals einen solchen Schmerz während Spenden erlebt habe.
Im Anhang der letzte Stand meines Armes.

0
0
0
0
0
Team Bayern
Blutspendedienst des BRK31.05.2021, 12:51 Uhr

Hallo Hassan,
viele Dank für Deine Antwort. Das Feedback haben wir erhalten und bereits weitergegeben, damit wir die Kolleginnen und Kollegen, wie Du schon sagst, für solche Zwischenfälle sensibilisieren können.
Es freut uns sehr, dass Du trotzdem weiter dabei bleibst! Bis zur nächsten Spende!
Verena vom BSD

18
Hassan M
Bayern31.05.2021, 12:30 Uhr

Hallo Verena,

zunächst einmal vielen Dank für die schnelle Rückmeldung, Deine netten Anweisungen sowie das Verständnis. Obwohl ich persönlich ja kein empfindlicher und Mensch bin, wollte ich bloß Euch Bescheid sagen von das was mir geschah. Vermutlich hilft dieses Feedbak, um den Fall in Zukunft zu verhindern.

Das Hämatom löst sich langsam auf und geht es mir mittlerweile viel besser. Im Großen und Ganzen bin ich mit Euren Diensten sehr zufrieden und freue mich schon auf die nächste Spende.

Viele sonnige Grüße,
Hassan

Team Bayern
Blutspendedienst des BRK31.05.2021, 12:01 Uhr

Hallo Hassan,
vielen Dank für Deinen Beitrag und Dein Engagement für die Blutspende!
Es tut uns sehr leid, dass Du dich auf dem Blutspendetermin nicht wohl gefühlt und Schmerzen während und nach der Punktion gehabt hast.
Wir geben Dein Feedback an den zuständigen Teamleiter weiter, um den Kollegen, der die Punktion bei dir durchgeführt hat, über den Vorfall zu informieren und für die Zukunft zu sensibilisieren.
Wir möchten diesen Entnahmezwischenfall gerne dokumentieren und Dir ein entsprechendes Schreiben zukommen lassen. Bitte wende Dich doch telefonisch an unser Ärzte-Team, um alles einschließlich Beschwerden, Ausdehnung des Hämatoms, etc. genauer besprechen und aufnehmen können. Du erreichst die Kolleginnen unter: 0800 11 949 11 (Mo-Fr, 8.00-17.00 Uhr, kostenfrei aus Mobilfunk- und Festnetz).
Gegen das Hämatom hilft außer Kühlung auch eine Heparinsalbe, die Du Dir in der Apotheke besorgen kannst. Den Beleg für die Heparinsalbe kannst Du uns dann in der Rückantwort auf das Schreiben unter Angabe Deiner Bankverbindung zusenden, die Kosten erstatten wir dann selbstverständlich.
Liebe Grüße, Verena vom BSD

Start Terminsuche Forum