Aktueller Beitrag

106

Eric S Nordrhein-Westfalen

106Vollblut
BISHER GESPENDET
05.08.2021, 18:41 Uhr

Hallo DRK, wenn schon Termine vergeben werden, dann erwarte ich, dass diese auch in etwa eingehalten werden. 30 Minuten nach Termin noch immer nicht beim Arzt vorbei ist nicht das, wofür ich den Termin reserviert habe. Das zweite Mal, dass das nicht klappt in Euskirchen. Ich hab jetzt einen Termin an anderem Ort reserviert. Ich hoffe mal, dass es dann besser klappt. Ansonsten muss ich eine andere Lösung für meine Blutspende finden, da ich medizinisch auf die Bluterneuerung nach einer Spende angewiesen bin.

2
1
0
1
0
87
Karin B
Saarland
06.08.2021, 19:16 Uhr

Problem wird sein, dass noch zu viele ohne Termin Blut spenden 🤷

179
Christian S
Rheinland-Pfalz
06.08.2021, 12:04 Uhr

Eric.
Ich gebe dir da voll Recht.
Wenn man beim DRK- Blutspendetermin schon Termine vergibt, soll man sich gefälligst auch dran halten. Das DRK erwartet das von seinen Spendern, die Spender erwarten das vom DRK. Allein schon der Anstand erwartet das.
Nun aber im Nachhinein da rumzunörgeln und sich noch mehr darüber zu ärgern, bringt dich und keinen weiter. Der DRK-Ortsverein sollte eroieren, was besser zu machen von Nöten ist und aus Fehlern lernen.
Ich aus RLP habe darüber hinaus in und Umgebung KL nur positive Erfahrung zu vermelden.
Aber und Fehler machen wir alle und jeder allemal.
Gruss aus der Pfalz

20
Anne B
Niedersachsen
06.08.2021, 08:25 Uhr

Bei uns in Niedersachsen gibt es gar keine Terminvergabe. Ich gehe immer an einem Freitag-Termin hin und plane viel Zeit ein. Am Längsten hat es Mal 3 Stunden gedauert, das war aber im März 2020 und es dürften immer nur 6 Spender zugleich im Gebäude sein.
Ich kann verstehen, wenn es Leute gibt, die ungeduldig werden, aber wir gehen doch hauptsächlich zur Spende, um anderen Leuten zu helfen. Die Wartezeit nehme ich dafür gern in Kauf. Die Leute vom DRK und die vielen ehrenamtlichen Helfer tun immer ihr Bestes, vielen Dank dafür! ❤

18
Maurice S
Hessen
06.08.2021, 07:36 Uhr

Och gottchen mimimimimi. Beim Arzt wartet man auch ewig mit Termin, und?
Nur rum gejammer

27
Sylvia K
Baden-Württemberg
05.08.2021, 20:54 Uhr

Wenn du es sehr eilig hast, frag doch ob man dich vor lässt.

74
Holger K
Baden-Württemberg
05.08.2021, 20:46 Uhr

volle Zustimmung Eric.

wenn an diesem Spendeort dieses Neuland mit Terminvereinbarung noch nicht Alltag ist muss das durch solche Kritik verbessert werden.

Denn gewöhnlich gibt es nur für diejenigen ohne Termin eine Wartezeit Deswegen ja zwei Schlangen am Eingang - die mit Wartezeit für den Spender ohne Termin und die ohne Wartezeit für die mit Terminvereinbarung.

Wenn nun alle Spender gleichwertig drankommen widerspricht das dem System Terminvereinbarung.

27
Sylvia K
Baden-Württemberg
05.08.2021, 20:43 Uhr

Es kann Verzögerungen geben. 1x war ich da, und alle wollten links spenden. Wenn zuviele Leute da sind, heisst es warten.

Mal war nur ein Arzt da ider es dauerte ewig, bis der mir fertig war. Ich hatte den Eindruck, sie erzählten sich ihre Lebensgeschichte. Quatsch, sicher gab es viele Fragen. Ich dagegen war nach einer Minute durch,

Ohne Termin kommt man bei uns nicht rein, ca 8 Leute pro Zeiteinheit.

Elke F
Rheinland-Pfalz
05.08.2021, 20:32 Uhr

Ich kann Eric voll verstehen. Das DRK muss für solche Verzögerungen auch ein wenig Pufferzeiten einplanen. Es gibt eben auch viele Leute, bei denen Zeit schon eine Rolle spielt. Die legen sich die Termine dann so, dass sie pünklich da sein können - und entsprechend sollte das DRK auch planen.

106
Eric S
Nordrhein-Westfalen
05.08.2021, 20:29 Uhr

@alle: Wenn Termine vergeben werden und keine Termine mehr da sind, komm ich einfach und warte bis ich dran bin. Egal ob andere einen Termin haben. Ist das eure Meinung? Ich war 30 Minuten NACH meinem Termin noch nicht mal beim Arzt und hätte wohl noch mal 30 Minuten gebraucht, bis ich dran gekommen wäre. Wenn ihr wo auch immer einen Termin macht und mal einfach mehrere Leute ohne Termin vorher dran kommen, dann werdet ihr wohl auch meckern. Im Liegesaal, wo Blut gespendet wurde, war es ziemlich leer. Es lag also nicht daran, dass jemand Probleme mit der Spende hatte.

37
Eva Maria K
Rheinland-Pfalz
05.08.2021, 20:22 Uhr

Bei meiner Spende gab es heute auch etwas längere Wartezeit als gewohnt. Grund: es waren viele Erstspender da, da dauert es halt etwas länger (Datenerfassung, Aufklärung und Fragen). Dafür habe ich gerne gewartet 😀

43
Kevin-Manuel M
Hessen
05.08.2021, 19:58 Uhr

@Eric S
@Holger K
Wie Michael bereits geschrieben hat, könnte es ja sein, dass es zb einen Kollaps gab. In so einem Fall kümmern sich die Kollegen zuallererst darum, alles andere muss solange warten. Dadurch verschiebt sich alles nach hinten!

192
Helmut S
Bayern
05.08.2021, 19:55 Uhr

Hallo Eric,
ich war heute mit Termin Blutspenden. 30 Minuten danach war ich fertig und ging raus. Aber ich habe mich danach noch Außen unterhalten. Ich bin der Meinung das Zeit bei der Spende keine Rolle
spielen soll. Stress ist nicht gut deshalb sehe alles etwas lockerer.
Alles gute und bleib locker.

74
Holger K
Baden-Württemberg
05.08.2021, 19:38 Uhr

die Kritik ist sehr wichtig.

denn an anderen Orten klappt der Durchlauf mit der Terminvereinbarung ja.
da klingt es nach 1 Jahr seit es dieses Angebot gibt ulkig, wenn es noch Orte gibt, die mit diesem Neuland überfordert sind.

147
Michael O
Baden-Württemberg
05.08.2021, 18:50 Uhr

Da sind soviele Faktoren die eine Blutspende zeitlich verzögern können zB. die Nadel liegt nicht richtig oder einer Kippt um. Sollen sie den liegen lassen weil der Zeitplan dann nicht mehr eingehalten werden kann???

Start Terminsuche Forum