Aktueller Beitrag

39

Sven K Sachsen

0Thrombozyten
39Plasma
23Vollblut
BISHER GESPENDET
11.08.2021, 11:28 Uhr

Ich habe jetzt schon von 2 Personen erzählt bekommen, das in Zukunft geimpfte Personen nicht mehr spenden dürfen. Im Internet habe ich nix weiter dazu gefunden. Kann mir jemand was dazu sagen? Vielen Dank

2
1
0
6
4
Andrea-Esther C
Bayern
12.08.2021, 20:32 Uhr

Da haben sich offenbar diverseste Missverständnisse vermischt, und das wird von manchen munter weiter verbreitet. Wer Kontakt zu Covid-Patienten hat, soll nicht spenden. Und Geimpfte können kein Rekonvaleszenten-Plasma spenden - ganz einfach weil sie nicht erkrankt und genesen, also rekonvaleszent, sind. Man kann das Plasma also durchaus verwenden, aber nicht um Erkrankten Antikörper zu geben.

38
Franz Dieter K
Nordrhein-Westfalen
12.08.2021, 18:29 Uhr

Du oder derjenige, dessen Frau als Schwester auf einer Coronastation arbeitet, haben etwas missverstanden. Es sollen nur Menschen mit Kontakt zu Corona-Kranken im Moment kein Blut spenden. Ungeachtet dessen, ob voll geimpft oder nicht.

37
Jörg R
Baden-Württemberg
12.08.2021, 15:56 Uhr

@Inge-Lore: Dann lieber doch das Original-Virus? Das bringt dann auch Proteine mit plus Reproduktionsgene. Gleich alles dabei.

Im Ernst, ich empfehle dir Mailab, die das ganz gut erklärt hat.

Elke F
Rheinland-Pfalz
12.08.2021, 06:01 Uhr

@Inge-Lore Bitte gib mal deine Quellen im Internet an.

120
Inge-Lore R
Niedersachsen
11.08.2021, 23:20 Uhr

Ich bin nicht geimpft und werde mich auch nicht impfen lassen und wenn ich wüsste dass eine OP bevorstehen würde dann würde ich vorher Eigenblit spenden. Will mir mei Immunsystem nicht durch die Spikes in der Genspritze kaputt machen lassen. Hab mich im Internet gründlich über diese sogenannte Impfung informieren und weiß daher was dann mit meiner Körper passiert Nein danke und das hat nix mit Querdenkern zu tun man sollte nur nur nicht nur das glauben was im TV kommt die belügen uns eh nur.

44
Jörg K
Niedersachsen
11.08.2021, 18:14 Uhr

Es ist schon sehr bedenklich, wie immer wieder versucht wird zu manipulieren. Wenn bestimmte Personen sich nicht Impfen lassen wollen ist das o.k., aber andere zu manipulieren ist wirklich abscheulich!

11
Christiane W
Sachsen
11.08.2021, 18:00 Uhr

Schon sehr interessant, in Deutschland wollen sie eine Herdenimmunität haben und dann gibt es ja weder Blutspender und auch keine Konserven mehr und dann?

39
Sven K
Sachsen
11.08.2021, 17:50 Uhr

@Kevin-Manuel M
Ich habe sehr viel Kundschaft bei mir auf Arbeit und einer der beiden Herren, hat es z.B. von seiner Frau erzählt bekommen, die als Schwester auf einer Coronastation im K-haus arbeitet... Von daher fand ich das schon erstmal glaubwürdig. Deswegen habe ich dann auch recherchiert und hier im Forum nachgefragt. Eigentlich ist es ja auch sch... egal, wo es her kommt. Ich will hier niemanden abstempeln oder schlecht machen. Es war nur eine Frage und dazu hätte ich gern eure meinung gewusst....

35
Kevin-Manuel M
Hessen
11.08.2021, 17:33 Uhr

@Sven K
Von wem haben sie denn diesen Quatsch erfahren? Freunde, Verwandte oder von fremden?

14
Heinrich S
Niedersachsen
11.08.2021, 15:44 Uhr

Eindeutig Fake-News . Typisch Querdenker

65
Holger K
Baden-Württemberg
11.08.2021, 12:38 Uhr

korrekt.
Derzeit Empfehlung am Tag der Sars-Cov2 Impfung nicht zu spenden.

medizinisch nicht begründet, da geht beides sogar gleichzeitig. Ist nur um Nebenwirkungen zuordnen zu können.

bei anderen Impfungsn (je nach Impfstofftyp) gibt es längere Sperrzeit

Elke F
Rheinland-Pfalz
11.08.2021, 11:46 Uhr

Nein, stimmt nicht

3
Simon K
Baden-Württemberg
11.08.2021, 11:45 Uhr

Es ist nicht alles Querdenken was fake news verteilt. Bitte aufhören so einen schrott zu erzählen.
Man darf nur am Tag der Impfung nicht spenden oder 24h danach. Aber Blutspenden gehen auch nach der Impfung

39
Sven K
Sachsen
11.08.2021, 11:45 Uhr

Ok, vielen dank für die schnellen antworten 😁

92
Anette B
Saarland
11.08.2021, 11:43 Uhr

Nach Anfrage ,
bei der letzten Blutspende dürfte ich nicht spenden, da ich am selben Tag die 2 Corona -lmpfung bekommen hatte.
Mir wurde gesagt das ich nach 24 Stunden wieder Spenden dürfte.

Andrea-Esther C
Bayern
11.08.2021, 11:34 Uhr

Das ist absoluter Unsinn und wird sehr gerne von Impfgegnern, Quer"denkern" und dergleichen verbreitet. Wurde hier im Forum auch schon angesprochen.

https://correctiv.org/faktencheck/2021/06/25/doch-gegen-covid-19-geimpfte-menschen-duerfen-blut-spenden/

Start Terminsuche Forum