Aktueller Beitrag

151

Reiner S Sachsen

151Vollblut
BISHER GESPENDET
06.09.2021, 14:28 Uhr

Hallo,

Ich habe mal wieder den Spenden-Chek hier in der App durchgeführt.

Bei der Frage 23 wird nach Anzeigen der Corona-Warn-App gefragt.
Ich wusste bisher nicht, daß diese Warn-App für das Blutspenden notwendig ist.
Da ich keine entsprechende App habe, kann ich auch die Fragestellung weder mit Ja noch mit Nein, korrekt beantworten.

Weiß jemand seit wann man diese App haben muss?
Bei meiner letzten Spende im.August hat vor Ort keiner danach gefragt.
Gruß

0
0
0
0
2
Andrea-Esther C
Bayern
06.09.2021, 17:46 Uhr

Wenn man bedenkt, dass längst nicht alle die Warn-App überhaupt haben, und dass etliche von denen, welche die App runtergeladen haben, diese inzwischen wieder deinstalliert haben, und dass wohl auch etliche seit der Bereitstellung der App ihre Mobiltelefone gewechselt haben und daher zwei oder dreimal heruntergeladen ... ist die Anzeige in der App nicht wirklich aussagekräftig. Also wenn "rot" ist, dann sicher schon, weil dann offenbar im kritischen Zeitraum in deiner Nähe positiv war. Aber wenn ich mit meiner Warnapp durch den Supermarkt gehe und da sind zwölf Infizierte (aber noch nicht pos. getestete) ohne Warnapp unterwegs, dann würde es bei mir "grün" anzeigen obwohl ich mich einem Risiko ausgesetzt habe.
Abgesehen davon ist die Verwendung der App zwar durchaus sinnvoll, aber nicht vorgeschrieben.

151
Reiner S
Sachsen
06.09.2021, 17:13 Uhr

Aha, man bekommt per Mail den "Urtext".
Wieder was dazu gelernt.
Danke.
Mal sehen wie die Hotline antwortet.

Ich könnte "Nein" auswählen um im Chek weiterzukommen.
Aber sowohl JA als auch NEIN als Antwort setzten vorraus, das man die App hat.
Hat man sie nicht, dann lässt sich Frage eben nicht mit einem klaren JA oder NEIN beantworten.
Die Fragen sollten eindeutig formuliert sein.

15
Samuel C
Baden-Württemberg
06.09.2021, 16:51 Uhr

Weil ich zuerst übersehen habe, dass sie den Spendecheck in der App durchgeführt haben. Bei Bemerken habe ich meinen Text korrigiert.

Der Spendecheck ist je nach Bundesland unterschiedlich. Meine Vermutung bleibt jedoch dieselbe. Sie können die Frage mit Nein beantworten. Schließlich haben sie keine Warnapp die ihnen eine Warnung anzeigt. Die Warnapp ist keine Vorraussetzung zur Blutspende. Nur ein weiterer genutzter Indikator.

Eine verbindliche Antwort werden sie kurzfristig jedoch nur vin der Hotline bekommen.

151
Reiner S
Sachsen
06.09.2021, 16:24 Uhr

Interessant!
Man bekommt ja eine E-Mail wenn es auf einen selbst erstellten Beitrag hier im Forum eine Antwort gibt.
In dieser E-Mail steht de Text der Antwort und der Verfasser wird benannt.
So weit, so gut.

Der Text in der E-Mail ist bei der Antwort von Samuel nicht identisch mit dem hier angezeigten.

Wer weiß warum.

151
Reiner S
Sachsen
06.09.2021, 16:19 Uhr

Jetzt mal der genaue Wortlaut:
"...Zeigte Ihre Corona-Warn-App für Sie ein “erhöhtes Risiko” (in der Statusanzeige rot unterlegt) an und hatten Sie diesbezüglich noch keine Rücksprache mit dem Gesundheitsamt bzw. Ihrem Hausarzt?..."

Übrigens war es jetzt Frage Nr. 9.....

151
Reiner S
Sachsen
06.09.2021, 16:16 Uhr

Der Spenden Check ist ein Vorab-Check.
Damit kann man prüfen ob man überhaupt zu einer Spende zugelassen wird.
Vermutlich ist die Anzahl und die Art der Fragen wieder bei jedem Spendedienst des DRK eine andere.

31
Heike K
Nordrhein-Westfalen
06.09.2021, 15:50 Uhr

Bei mir war nicht einmal eine Frage Nummer 23

15
Samuel C
Baden-Württemberg
06.09.2021, 15:40 Uhr

Der Zustand der Corona-Warnapp ist dort bestimmt nur als Beispiel angegeben. Nutzung der App ist keine Vorraussetzung zur Blutspende. Wie ist denn der genaue Wortlaut?

141
Manfred M
Baden-Württemberg
06.09.2021, 14:37 Uhr

Habe gerade auch den Spenden Check gemacht. 25 Fragen. Nicht eine beinhaltet die Nachfrage nach einer Corona Warn App.🤔
Allerdings bin im im Moment lt. Check von einer Spende ausgeschlossen……… Ich war erst letzte Woche😀

Start Terminsuche Forum