Aktueller Beitrag

4

Ronja Sophie P Nordrhein-Westfalen

4Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Fragebogen
20.02.2022, 14:00 Uhr

Hey :-)
Ich war heute das dritte Mal Blut spenden. Am Ende wenn man den Zettel mit dem verbleibenden Strichcode-Aufkleber in den Kasten schmeißen muss, ist mir aufgefallen, dass der Arzt den Zettel bei sich behalten hat. Ich sollte dann einfach direkt in den Spenderaum. Kann es jetzt zu Problemen kommen, dass meine Blutspende nicht verwendet wird?

3
0
0
0
3
Elke F
Rheinland-Pfalz
20.02.2022, 15:53 Uhr

Der Zettel sollte von niemandem einsehbar sein - deshalb ja VERTRAULICHER Selbstausschluss. Aber ich binsicher, du brauchst dir keine Sorgen machen, so lange du deinen Aufkleber aufgeklebt hast, ist alles ok.

135
Michael O
Baden-Württemberg
20.02.2022, 15:20 Uhr

Ist ja ein anderes Bundesland... aber interessant. Bei uns bekommt man den Fragebogen zum ausfüllen und klebt den passenden Strichcode darauf und entsorgt den "Rest". Erst dann geht es zum Labor und beim Arzt verbleibt eine hälfte des Fragebogens, die andere hälfte beim "Abpumpen". Bei uns hat der Arzt garnicht die Möglichkeit den übrigen Aufkleber zusehen.

PS: Der rechte ist bei uns der Selbstausschluss (nicht verwenden) und macht wenig Sinn, falls kein "Gruppenzwang" herscht.

33
Verena Anna B
Rheinland-Pfalz
20.02.2022, 14:56 Uhr

Hast du den Code auf den Spenderbogen geklebt, dass dein Blut verwendet werden kann? Dann sollte es keine Probleme geben, denke ich.

Start Terminsuche Forum