Aktueller Beitrag

12

Yvonne D Nordrhein-Westfalen

0Thrombozyten
0Plasma
12Vollblut
BISHER GESPENDET
26.03.2022, 11:06 Uhr

So, kompliziert:
Ich wohne direkt an der Grenze NRW/Ni
NRW hat ja den Blutspendedienst West, neulich war ich seit Jahren mal in Niedersachsen spenden und dort konnte der NRW Blutspendeausweis nicht akzeptiert werden.
Mein Alter aus Niedersachsen wurde verwendet, aber die Spende auch nicht in dieser App vermerkt.
Den alten NI Ausweis haben die behalten und meinten, es wird mir ein neuer zugeschickt.
Leider ist das nicht erfolgt.
Jetzt kann man ja in Niedersachsen direkt einen Antikörper Test machen. Wird mir das dann in dieser App angezeigt?
Blutspenden wollte ich so oder so, aber dann würde ich "vor meiner Haustür" bleiben.

0
0
0
0
4
Team West
DRK-Blutspendedienst
28.03.2022, 15:01 Uhr

Hallo Yvonne, die Kollegen aus Niedersachsen haben keine Zugriff auf deinen Account beim DRL BSD West. Du wirst das Ergebnis des Antikörper Test aus Niedersachsen wohl per Post erhalten.
Liebe Grüße vom BSD West

157
Andreas D
Thüringen
27.03.2022, 21:09 Uhr

Das ist halt reale Digitalisierung in Deutschland .

11
Heike G
Niedersachsen
27.03.2022, 14:21 Uhr

Hi Yvonne, ich hab woanders gelesen, dass man sich für das zusammenlegen der Daten verschiedener Blutspende-Dienste in der App an die Hotline wenden soll.

12
Yvonne D
Nordrhein-Westfalen
26.03.2022, 21:03 Uhr

Es geht ja gar nicht um die Nachtragung der Spenden, das brauche ich nicht zwingend :-)
Aber wenn "nicht mal" die Spenden vom anderen Bundesland drin sind, frage ich mich, ob wohl das Ergebnis des Antikörpertests, der derzeit in Niedersachsen angeboten wird, mit auf meine NRW basierte App angezeigt wird.
Denn wenn ich eh kein Ergebnis bekomme, könnte ich auch direkt vor meiner Haustür Spenden und würde nicht ein paar Dörfer weiter fahren
Mich reizt halt der Antigentest zusätzlich:-)
Aber ich schrieb ja schon, dass das Forum wohl nicht die korrekte Adresse für eine solch spezifische Frage sei.
Vielen lieben Dank trotzdem für die Bemühungen

138
Karlheinz G
Baden-Württemberg
26.03.2022, 19:34 Uhr

Wenn man in fremden, bzw. in Nachbarblutspendediensten spendet, kann man seine dort geleisteten Spenden bei seinem "Heimat"- Spendedienst nachtragen lassen. Kontakt oder Hotline können hier weiterhelfen.

27
Sven W
Niedersachsen
26.03.2022, 16:56 Uhr

Willkommen in der Bürokratie!
Das gleiche ist mit Hamburg und Niedersachsen.
Ich habe das schon x-mal angemerkt und wenn mal eine Antwort kommt dann lautet die „…aus Datenschutz Gründen, bla bla bla“
VG

12
Yvonne D
Nordrhein-Westfalen
26.03.2022, 16:07 Uhr

In dieser App steht, dass das Antikörper Ergebnis "nur" über diese App mitgeteilt wird.
Die anderen Werte wurden ja eh nie übermittelt.
Aber ja, meine Frage ist so spezifisch, die ist hier im Forum wahrscheinlich nicht richtig.
Aber vielen Dank für Eure Antworten!!

131
Dietmar S
Berlin
26.03.2022, 15:45 Uhr

Hallo,
hier in der App wird nicht einmal der Blutdruck, HB-Wer und die Temperatur angezeigt, die der Blutspendedienst hat. Da ist dem medizinischen Datenschutz geschuldet. Daher bin ich sicher, dass Du ein Testergebnis nur postalisch erfahren wirst.
Und Du solltest dich an den Service wenden, wenn Du möchtest, dass deine Blutspenden aus beiden Spendediensten gemeinsam gezählt werden.
Grüße aus Brandenburg

12
Yvonne D
Nordrhein-Westfalen
26.03.2022, 12:12 Uhr

Die letzte Blutspende in NI ist 04/2021 gewesen :-) also schon ein paar Wochen her und das Ergebnis der Antikörper wird ja in der App dargestellt, aber wenn die NI Blutspenden hier nicht vermerkt werden, dann wahrschl das Ergebnis auch nicht, oder?

138
Karlheinz G
Baden-Württemberg
26.03.2022, 11:40 Uhr

Es kann zwei oder drei Wochen dauern, bis der neue Ausweis ankommt. Stelle diene Frage am besten in den Kontakt.
Zum Blutspenden braucht man keinen Spenderausweis.
Der Personalausweis genügt hier vollkommen aus, weil ja deine Daten dort gespeichert sind.

Start Terminsuche Forum