Aktueller Beitrag

7

Christina M Bayern

0Thrombozyten
0Plasma
7Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Erste Spende
17.12.2018, 00:28 Uhr

ich war vor 2 Wochen bei meiner ersten Spende. Ich muss ehrlich zugeben das ich panische Angst vor Spritzen/Infusionen/Impfungen.. einfach vor allen Nadeln Angst habe. Aber ich wollte was gutes tun & über meinen eigenen Schatten springen & es hat mich 100% überzeugt. Es war garnicht schlimm! Das Team war auch sehr nett, obwohl ich durch die Panik sehr anstrengend war😅. Ich werde aufjedenfall wieder spenden und freue mich schon auf den nächsten Termin. Bin auch sehr Stolz auf mich selber das ich es durchgezogen habe. Also egal wie viel Angst ihr davor habt, es ist echt nicht schlimm!

0
0
1
0
0
60
Cristian D
Nordrhein-Westfalen
19.12.2018, 13:01 Uhr

Hallo Christina,
schön, Dass Du mit deinem Blut anderen geholfen hast =) Eine gute Tat, die leider viel zu selten selbstverständlich ist. Viel Spaß bei allen weiteren Spenden, bleib gesund und ein schönes Weihnachten 2018 ;)

53
Wolfgang M
Hamburg
18.12.2018, 08:55 Uhr

Ich schau beim Setzen der Nadel auch immer weg. Mit der Zeit gewöhnt man sich daran, mit der Panik umzugehen. Manchmal hat man nach der Spende einen blauen Fleck - für Blutspender ist das sowas wie ein Orden ;-)

85
Dirk P
Hamburg
17.12.2018, 20:52 Uhr

Das finde ich wahnsinnig toll von dir. Unter den Voraussetzungen zum Blutspende zu gehen ist wirklich mutig. Hut ab!

Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
17.12.2018, 14:10 Uhr

Hallo Christina,
schön, dass Dich getraut und wohlgefühlt hast - willkommen im Kreis der Lebensretter!
Viele Grüße, Lisa vom BSD

34
Klaus Werner I
Bayern
17.12.2018, 06:56 Uhr

So wie dir geht es vielen. Aber das ist es toll von dir das du nicht einfach aufgeben hast.
Schön! 👍

Start Terminsuche Forum