Aktueller Beitrag

Valentina S Bayern

21.07.2022, 06:52 Uhr

Hallo zusammen,

habe nach der Blitspende seit zwei Tagen Kopfschmerzen. Kann das durch dir Spende verursacht worden sein?

1
0
0
0
0
Andrea-Esther C
Bayern
21.07.2022, 11:09 Uhr

Kann sein ... wahrscheinlicher ist aber, dass deinem Kopf irgend etwas anderes zu Schaffen macht. Momentan leiden zum Beispiel viele unter der herrschenden Hitze - viel trinken und Übungen wie Sitali Pranayama (kühlende Atmung) können helfen, wenn das die Ursache ist. Wenn die Kopfschmerzen noch länger anhalten, eventuell mal den Hausarzt kontaktieren ... es gibt hundert mögliche Gründe für Kopfschmerzen.

Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
21.07.2022, 08:45 Uhr

Hallo Valentina,

vielen Dank für Deine Nachricht und Deine Bereitschaft, Blut zu spenden.
Ich tippe auch auf die Hitze und eventuell zu wenig Flüssigkeit.

Sollte es Dir immer noch nicht besser gehen, wende Dich gerne an unsere Hotline:
0800 11 949 11 (Mo-Fr, kostenfrei aus Mobilfunk- und Festnetz)

Viele Grüße und alles Gute
Michaela vom BSD

138
Karlheinz G
Baden-Württemberg
21.07.2022, 08:01 Uhr

Auf eine Blutspende reagiert jeder Körper jedes Mal anders. Bei manchen Spenden könnte man "Bäume ausreißen" und ein anderes Mal macht sich eine Müdigkeit bemerkbar.
Eine Ursache von Kopfschmerzen könnte auch Flüssigkeitsmangel sein, der ja jetzt gerade auch von der derzeitigen Wetterlage kommen könnte.
Im Zweifel würde ich die Hotline anrufen oder einen Arzt um Rat fragen.

65
Holger K
Baden-Württemberg
21.07.2022, 07:28 Uhr

vermutlich?

nun: direkt bei der Spende und bis wenige Minuten im Anschluss sinkt der Blutdruck um bis 10 Einheiten. Durch fehlende flüssigkeit im Blutkreislauf. das wird innerhalb Minuten durch Körperflüssigkeit ausgeglichen.

danach fehlen über paar Tage noch Blutbestandteile. Bemerkbar v.a. für sauerstofftransport.
Bei leistungsbedarf steigt deswegen die herzfrequenz.

andere Dinge passieren ja nicht.

Kopfschmerzen dagegen können unheimllich viele Ursachen haben

Start Terminsuche Forum