Aktueller Beitrag

32

Wolfgang C Niedersachsen

32Vollblut
BISHER GESPENDET
20.09.2023, 17:12 Uhr

Reicht es wenn man die App hat zum Blutspenden oder muss der Blutspende Ausweis vorgelegt werden

0
0
4
0
0
158
Heinrich K
Niedersachsen
21.09.2023, 15:22 Uhr

Vorgestern in Oldenburg erlebt:
Ausweis war voll (daher nicht mitgeführt), App ließ sich nicht öffnen 🤷🏼‍♂️
Aber (nur) mit Perso ging es dann auch...

73
Holger K
Baden-Württemberg
21.09.2023, 08:35 Uhr

Hinweis:
Personalausweis /Pass nicht ausschlieslich nötg.
Es gelten ebenso die offiziellen Ersatzdokumente wie Verlustmeldung, Ersatzausweis oder das Dokument dass neuer Ausweis beantragt wurde.

125
Stephan R
Bayern
21.09.2023, 08:16 Uhr

Kleine Ergänzung, Perso/Reisepass muss noch gültig sein.
Mit drei Tage abgelaufenem Perso wurde mir schon die Blutspende verweigert.

12
Stefan F
Sachsen
20.09.2023, 20:21 Uhr

Man kann den Barcode vom Spendeausweis auch in eine Kundenkarten-App wie z.B. Stocard importieren, dann reicht sogar die Apple Watch + Perso 👍🏻

105
Ingo S
Niedersachsen
20.09.2023, 20:19 Uhr

Leider nicht immer. Ich war gerade im Urlaub auf Föhr Blutspenden. Dort konnten die Damen den digitalen Spendenausweis nicht einlesen. Das liegt angeblich daran das es in Deutschland sieben DRK Verbände gibt.

16
Andrea-Esther C
Bayern
20.09.2023, 18:52 Uhr

Im Grunde kannst du alles daheim lassen bis auf den Personalausweis. Spendeausweis habe ich auch schon mal vergessen - das ist dann zwar etwas umständlicher für die Mitarbeiter bei der Anmeldung, aber es geht.

150
Christian S
Bayern
20.09.2023, 18:03 Uhr

Ich würde den Spendeausweis sicherhalbshalber immer mitnehmen - falls der Digitale Ausweis nicht lesbar ist hast Du die Karte für den Notfall stets parat

Arne S
Niedersachsen
20.09.2023, 17:29 Uhr

Beim NSTOB ist der Spendeausweis in der App hinterlegt. Es geht auch ohne Spendeausweis, allerdings ist der Personalausweis bzw. der Pass zwingend notwendig.

Start Terminsuche Forum