Aktueller Beitrag

41

Diane H Nordrhein-Westfalen

41Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Ernährung
22.09.2023, 17:35 Uhr

Ich ärgere mich immer über die fleischlastige und ungesunden Vespertascjen nach dem Blutspenden.
Gibt es auch mal etwas für Vegetarier und zuckerfreie Snacks.

28
1
0
0
17
26
Manuela N
Niedersachsen
25.10.2023, 02:48 Uhr

Ich als Zöliakie Kranke komme zur Blutspende und gehe danach dann auch gleich wieder denn für mich ist leider nichts dabei was ich von der vorbereiteten Vesper Tafel essen dürfte. Natürlich auch kein Obst. Fleischhaltiges vertrage ich genauso nicht. Nein ich beschwere mich nicht deswegen komme dennoch immer wieder gerne zur nächsten und übernächsten Blutspende hin..

39
Simone M
Bayern
25.09.2023, 17:27 Uhr

In Memmingen gibt es Wurst oder Käse zur Auswahl, mit oder ohne Butter, Kekse, Kaffee Tee. Finde ich super!

4
Jörg A
Nordrhein-Westfalen
24.09.2023, 22:33 Uhr

Ja das ist hier auch so und das hab ich mich auch schon gefragt. Das Einzige was sie hier immer haben sind Käsebrote. Die sind jetzt echt nicht so der Kracher.
Aber fragen kostet ja nichts. Ich werde beim nächsten Mal mal fragen.

6
Astrid N
Bayern
24.09.2023, 19:54 Uhr

Hallo Diana!
Es geht absolut auch anders…. - bei uns gab es letztes Mal Kartoffelsuppe wahlweise mit Speck oder ohne! Sehr lecker! Und einen Gutschein für 10 Eier vom nächsten Hofladen!

76
Gabriele S
Mecklenburg-Vorpommern
24.09.2023, 15:16 Uhr

hallo cornelia, dann sollte der hinweis dort angebracht werden, wo er hingehört. wir hier können das speisenangebot nur diskutieren aber nicht ändern.
und ich find die vorschläge toll. werde sie bei meinem spendedienst aber nicht anbringen, denn da gibt es eine tolle auswahl (blutspendeinstitut mit festen räumen, festen öffnungszeiten und einer tollen küche)

43
Cornelia H
Baden-Württemberg
24.09.2023, 11:17 Uhr

Ha ha, toller Bio-Witz. Und auch immer die Hinweise auf leckeres Spanferkel oder die Wiese hinter dem Spendelokal etc. als Kommentar auf Beiträge, in denen sich mehr (oder überhaupt) vegetarisches oder veganes oder gesünderes oder... gewünscht wird. 🙄

Ich finde das ehrlich gesagt ziemlich daneben, es so ins Lächerliche zu ziehen.

Es wäre an vielen Stellen auch ganz einfach, eine vegetarische oder vegane Variante anzubieten.

Und nur zur Info: ich bin weder Vegetarier noch Veganer

145
Michael O
Baden-Württemberg
24.09.2023, 07:52 Uhr

@ Guido S ... stellt BASF jetzt auch Schweine für Salami chemisch her? Ich denke beide varianten sind Bio....

Guido S
Schleswig-Holstein
23.09.2023, 20:40 Uhr

Die BIFI hat 5,2 g. Zucker. Die Bio BIFI 0,025g. Zucker. Also Bio Bifi mit wenig Zucker naschen oder am besten ganz drauf verzichten wer das nicht möchte 👌

27
Sylvia K
Baden-Württemberg
23.09.2023, 19:45 Uhr

Bei uns gabs vor der Pandemie immer belegte Brote, Brezeln, Maultaschen in der Brüh mit Kartoffelsalat, Salat, der meist schon aus wsr. Zu trinken Wasser, Saft, Cola, Kaffee. Obst gabs au h.

145
Michael O
Baden-Württemberg
23.09.2023, 19:19 Uhr

Bifi sollte Zuckerfrei sein....

2
Mona Carina S
Bayern
23.09.2023, 17:20 Uhr

Es gibt soweit ich weiß auch käsebrötchen und Wasser statt saft

72
Holger K
Baden-Württemberg
23.09.2023, 15:34 Uhr

ich empfinde Fleisch nicht als ungesund.

aber in der Tat: wünschenswert ist hier statt Wurstsalat oder Leberkäse etwa auch Spanferkel oder Ochs am Spiess.

60
Brunhilde W
Baden-Württemberg
23.09.2023, 15:22 Uhr

,schade bei uns in Baden-Württemberg kann man immer frei wählen!

32
Jörg P
Niedersachsen
23.09.2023, 12:12 Uhr

Wenn ich ohne was zu essen rausgehe muss ich mich oft rechtfertigen. Fleischlose Alternativen werden inzwischen öfters angeboten, aber zu späteren Stoßzeiten ist das wohl nicht möglich. Ich esse einfach vorher daheim (wenn die Zeit es zulässt, ansonsten hinterher). Mit 40 kenne ich meinen Kreislauf sehr gut.

102
Martin K
Bayern
23.09.2023, 08:24 Uhr

Nichts tun und auf Veränderungen hoffen, ist wie am Bahnhof stehen und auf ein Schiff zu warten. Man kann dem Ortsverband beitreten oder man kann Wünsche äußern. Es ist halt schon so, dass mit jeder zusätzlichen Konvention das Angebot geringer wird. Bei uns gibt es mal weniger und mal üppigere Brotzeit. Meistens Wurst und Käsebrote. Für den Weg gibt es Bananen, Müsliriegel und verschiedene Getränke. Für die Hardcore-Veganer wird es natürlich schwierig. Für die haben wir extra einen Rasen angelegt, auf dem sie dann grasen können.

145
Michael O
Baden-Württemberg
23.09.2023, 08:02 Uhr

Wenn es mir nicht passt finde ich auch den Ausgang ohne allem, kommt aber selten vor. Meistens ruft dann die Arbeit hinterher.

5
Manfred H
Bayern
22.09.2023, 19:08 Uhr

Dem Ortsverband beitreten und besser machen 🤷‍♂️

145
Karlheinz G
Baden-Württemberg
22.09.2023, 18:46 Uhr

Bei meinen Spenden gibt es jetzt wieder einen Imbiss "vor Ort". Hier ist für jeden etwas dabei. Da gibt es genug Vegetarisches.
Die Verpflegung nach der Spende organisiert der jeweilige Ortsverband. Wenn etwas nicht wunschgemäß sein sollte, kann man dies dort zumindest mal ansprechen. Manche OV sind auch auf Facebook zu finden.

6
Heiko H
Nordrhein-Westfalen
22.09.2023, 18:39 Uhr

Ich war heute in Willich zur Spende und da gab es auch vegetarisches

16
Andrea-Esther C
Bayern
22.09.2023, 18:12 Uhr

Das ist ein Thema, das du am besten direkt vor Ort ansprichst, denn die Brotzeit, die Vespertüte oder der Imbiss wird vom jeweiligen Ortsverband organisiert. Wenn du immer wieder fragst, ob es nicht irgendwas vegetarisches gibt, wird es irgendwann vielleicht tatsächlich mal "vegetarische" Tüten geben.
Ich frage immer, ob es auch etwas ohne Weizenmehl gibt, wohl wissend, dass das in den seltensten Fällen so ist. Steter Tropfen höhlt den Stein ;-) irgendwann gibt es sicher auch gluten- oder wenigstens weizenfreie Produkte für Allergiker.

Start Terminsuche Forum