Aktueller Beitrag

4

Meryem Nur M Bayern

4Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Ernährung
13.10.2023, 12:52 Uhr

Weiß jemand, ob man Blut spenden darf, wenn man Kreatinpulver zu sich nimmt? Bzw. Wenn nein, wie lang vor der Blutspende absetzen?

1
0
0
4
1
Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
16.10.2023, 17:09 Uhr

Hallo Meryem,
danke für Dein Engagement für die Blutspende!
Kreatinpulver ist kein Ausschlusskriterium für die Blutspende, gib aber bitte auf dem Fragebogen an, dass Du Kreatin einnimmst.
Viele Grüße
Charlotte vom BSD

72
Holger K
Baden-Württemberg
15.10.2023, 10:33 Uhr

oha:
es gibt in der Tat keine Vorgabe bezogen auf Ernährung.
selbst Dorgenkonsum (etwa Nikotin) wird nicht sanktioniert.

16
Andrea-Esther C
Bayern
13.10.2023, 21:12 Uhr

"hier gilt es wie allgemein Nahrungsaufnahme: es gibt keine Regeln bezogen auf Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmittel was Blutspende betrifft."

Nein. Es gibt Nahrungsergänzungsmittel, bei denen es auf die Dosis ankommt. Das Beste ist, sich nicht auf Meinungen anderer Spender zu verlassen sondern ganz einfach die Transfusionsmediziner via Hotline oder Kontaktformular zu fragen.

72
Holger K
Baden-Württemberg
13.10.2023, 17:30 Uhr

ist Nahrungsergänzung zum Muskelaufbau
aber evtl. Wassereinlagerung oder auch Probleme mit Nieren

hier gilt es wie allgemein Nahrungsaufnahme: es gibt keine Regeln bezogen auf Nahrungs- und Nahrungsergänzungsmittel was Blutspende betrifft.

2
Adrian S
Hessen
13.10.2023, 14:04 Uhr

Kreatin hat mit deinem Blut nix zu tun also einfach weiter nehmen

16
Andrea-Esther C
Bayern
13.10.2023, 14:03 Uhr

Ich habe keine Ahnung ... aber die Mitarbeiter an der Hotline wissen es ganz gewiss. 0800 11 949 11 kostenlos

Start Terminsuche Forum