Aktueller Beitrag

161

Reiner S Sachsen

161Vollblut
BISHER GESPENDET
18.10.2023, 07:48 Uhr

Darf man nach der Einnahme von Tardyferon Blut spenden, bzw. wieviel Tage vor und nach der Blutspende sollte das Medikament besser abgesetzt werden?

In der Hoffnung auch Benachrichtigungen über abgebene Kommentare zur erhalten bzw. fest zu stellen, daß es keine gibt,

0
4
1
6
2
161
Reiner S
Sachsen
21.10.2023, 15:59 Uhr

Schleswig Holstein funktioniert.

161
Reiner S
Sachsen
20.10.2023, 18:06 Uhr

@Carl R
Ich glaube nicht das ich irgendwen von seiner Arbeit abgehalten habe.
Wer während seiner Arbeitszeit hier in App mitliest, dessen Arbeit ist das wohl.

Alle anderen sind hier in ihrer Freizeit unterwegs oder nehmen sich diese Freie Zeit während ihrer Arbeitszeit ohne natürlich ihre Arbeit zu vernachlässigen.

Von der Fütterung wild lebender Tauben (auch Ratten der Lüfter genannt) wird generell abgeraten.
Einen Park gibt es hier nicht, auch nicht in der Nähe.

Aber die Erkenntnis:
Mecklenburg-Vorpommern - funktioniert!

9
Carl R
Mecklenburg-Vorpommern
20.10.2023, 13:55 Uhr

Unglaublich, dass Sie aus Langeweile absichtlich Leute von der Arbeit abhalten. Vielleicht gehen Sie besser mal im Park spazieren und füttern die Tauben.

161
Reiner S
Sachsen
20.10.2023, 12:22 Uhr

Tardyferon ist ein Eisenpräparat und wird von vielen BSD an die Spender ausgegeben deren HB-Werte niedrig oder grenzwertig sind.
Auch wenn Spender ihre maximale Anzahl in 365 Tagen erreicht haben wird gerne Tardyferon oder ein anderes Eisenpräparat gereicht.

Darum war meine eingangs gestellte Frage eigentlich nur ein Spaß.
Tatsächlich wollte ich wissen ob die Benachrichtigungsfunktion bei neuen Kommentare funktioniert.

Ergo: funktioniert nicht immer. z.B Holger K bzw. BSD BaWü-Hessen

72
Holger K
Baden-Württemberg
20.10.2023, 11:40 Uhr

Daten aus der Medikamentenübersifht (öffentlich über Rotes Kreuz Österreich)
Medikamante sind identisch und medizinische Beurteilung ist innerhalb Westeuropa gleich.
hausinterne Auslegung und Hausrecht zur Spendezulassung kann je nach Spendeveranstalter unterschiedlich sein.

das Problem zeigt sich inzwischen sogar bei der Altersgrenze
die ist gesetzlich aufgehoben, aber nach Hausrecht darf ein Veranstalter beliebig andere Vorgaben definieren. Sofern diese nicht gegen das AGG verstossen und niemand erfolgreich dagegen klagen möchte bleibt dies auch so.

161
Reiner S
Sachsen
20.10.2023, 10:21 Uhr

Keine Benachrichtigung auf den Beitrag von Holger K.
Vermutlich weil dessen Info falsch ist.
Oder weil er beim BSD BaWü-Hessen registriert ist.

Bayern funktioniert
Niedersachsen funktioniert
BaWü-Hessen funktioniert nicht

161
Reiner S
Sachsen
20.10.2023, 10:18 Uhr

@Holger K.

Da würde mich jetzt mal interessieren woher dieses "Wissen" kommt!

72
Holger K
Baden-Württemberg
19.10.2023, 19:28 Uhr

4 Wochen vor der Spende absetzen.

161
Reiner S
Sachsen
18.10.2023, 20:58 Uhr

Auf alle drei Kommentare.
Es geht voran.

182
Ralf H
Niedersachsen
18.10.2023, 20:29 Uhr

Und? Benachrichtigung erhalten?

182
Ralf H
Niedersachsen
18.10.2023, 20:28 Uhr

Auf jeden Fall blättert der betreuende Arzt zunächst länger im DAB.....

16
Andrea-Esther C
Bayern
18.10.2023, 09:29 Uhr

Meinst du Tardyferon? Dies ist ein Präparat, welches bei Eisenmangel verordnet wird. Meine Meinung dazu: wenn man gerade in Behandlung wegen Eisenmangels ist, ist es wenig sinnvoll, sich auch noch mittels Blutspende Eisen zu entziehen.

Start Terminsuche Forum