Aktueller Beitrag

24

Benedict H Nordrhein-Westfalen

24Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Ernährung
14.12.2023, 09:47 Uhr

Hallo.
Was isst man in den Tagen nach der Opfergabe, um schnell wieder neues Blut zu produzieren? Oder macht die Ernährung keinen Unterschied?

3
0
0
3
0
77
Michael K
Bayern
15.12.2023, 19:47 Uhr

Kein stress - wichtig ist flüssigkeit auffüllen, hämoglobin ist 'auf reserve' in der leber damit regeneriert sich alles recht flott

Aber eine blutspende ist immer eine gute ausrede sich sein lieblingsessrn zu gönnen... Um schnell wieder fit zu werden

95
Lothar S
Brandenburg
15.12.2023, 00:48 Uhr

Also ich bin immer für Bockwurst mit Schlagsahne.

31
Sebastian L
Hessen
14.12.2023, 19:29 Uhr

Viel leckere Blutwurst

16
Andrea-Esther C
Bayern
14.12.2023, 16:08 Uhr

Wenn man regelmäßig ausgewogen isst und auf ausreichend Vitamine, Mineralien etc. achtet, ist alles in Ordnung.

161
Reiner S
Sachsen
14.12.2023, 14:09 Uhr

Ich ändere nichts an meinen Essgewohnheiten. Weder vor, nach oder während der Spende.
Es wird gegessen was auf den Tisch kommt!

72
Holger K
Baden-Württemberg
14.12.2023, 10:25 Uhr

gesunde Ernährung muss nicht verändert werden.

Körper stellt aus vorhandenem Material ständig neue Zellen her. davon ist immer genug im Körper vorhanden - v.a. Eiweissbaustoffe als Ersatz für das entnommene Zellmaterial.

Es können Mineralstoffe fehlen - werden aber innerhalb Tagen aus Nahrung aufgenommen.
Ob die angebotenen Eisensulfat-Pillen nötig sind kann jeder selber entscheiden.

Start Terminsuche Forum