Aktueller Beitrag

73

Anke D Niedersachsen

73Vollblut
BISHER GESPENDET
04.04.2024, 20:36 Uhr

Darf man mit der Einnahme von Escitalopram Blut spenden..??

0
0
0
0
4
1
Jana R
Baden-Württemberg
06.04.2024, 14:21 Uhr

Ja, kann man. Ich habe auch schon trotz Einnahme gespendet. Gib es aber auf jeden Fall an und sei ehrlich wenn der/die jeweilige Arzt/Ärztin dir Fragen dazu stellt.

16
Andrea-Esther C
Bayern
05.04.2024, 14:30 Uhr

Radio Eriwan antwortet: im Prinzip ja, aber ...

gib es unbedingt an. Der Spendearzt wird dich wahrscheinlich fragen, warum du es nimmst - und dann entscheiden, ob du spendefähig bist oder nicht.

73
Holger K
Baden-Württemberg
04.04.2024, 22:03 Uhr

bei der Spende beim Arzt angeben .
Blut wird nicht für Kinder/Schwangere verwendet. Hier gibt es eine Sperrzeit nach dem Absetzen der Einnahme

aber Spende ist ansonsten möglich

6
Timo R
Baden-Württemberg
04.04.2024, 21:10 Uhr

Ja, kann man. Habe ich auch.

85
Peter B
Baden-Württemberg
04.04.2024, 20:58 Uhr

Ich gehe mal davon aus. Ich nehme Citalopram und hatte damit noch nie Probleme.
Die Hotline hilft da auch gerne weiter. Da habe ich schon mehrfach wegen Medikamenten nachgefragt.

Start Terminsuche Forum