Aktueller Beitrag

2

Franziska G Nordrhein-Westfalen

2Vollblut
BISHER GESPENDET
17.11.2020, 21:22 Uhr

Hallo, darf man mit der Hashimoto Erkrankung und Einnahme von L-Thyroxin 75mg blutspenden?

Team West
DRK-Blutspendedienst18.11.2020, 13:00 Uhr

Hallo Franziska,
sofern deine Schilddrüsenwerte gut eingestellt sind und du keine anderen Probleme durch die Hashimoto Thyreoditis hast, ist eine Blutspende auch unter der Einnahme von L-Thyroxin möglich. Bitte bring deinen Labor Befund der letzten Schilddrüsenuntersuchung zur Blutspende mit.
Liebe Grüße vom BSD West

Andrea-Esther C
Bayern17.11.2020, 22:11 Uhr

Franziska, schau dir bitte unten stehenden Link an - bei dieser Erkrankung ist es eine Einzelfallentscheidung, ob du zugelassen wirst.

Bettina, die Hashimoto Thyreoiditis ist eine Autoimmunerkrankung und keine ordinäre Schilddrüsenunterfunktion oder Jodmangel.

32
Bettina S
Nordrhein-Westfalen17.11.2020, 22:02 Uhr

L-Thyroxin nehme ich auch, ist bezüglich einer Blutspende vollkommen harmlos. Am besten mal hingehen.. Es kann einem nicht mehr passieren als wieder nach hause geschickt zu werden.

Start Terminsuche Forum