Aktueller Beitrag

26

Thomas F Sachsen

26Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Plasmaspende
26.11.2020, 17:25 Uhr

Hallo an alle, bin aktuell Covid positiv.
Bislang habe ich immer nur Vollblit gespendet. Nun möchte ich aber nach meiner überstandenen Infektion gern Rekonvaleszenz- Plasma Spenden.
Kann ich da einfach einen normalen Termin machen oder gibt es da ein spezielles Vorgehen?
Zudem habe ich gelesen " Bei ausgeprägter Symptomatik " Wie ausgeprägt muss es sein, damit man in Frage kommt.

Vielen Dank
Thomas

0
0
0
0
0
Team BaWü-Hessen
DRK-Blutspendedienst
27.11.2020, 12:55 Uhr

Hallo Thomas,
super, dass Du Plasma spenden möchtest - hier findest Du alle Infos und Kontaktdaten für die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Hamburg, Sachsen und Schleswig-Holstein zum Thema Rekonvaleszentenplasma:
https://www.blutspende-nordost.de/rkp/

Helmut S
Bayern
26.11.2020, 22:20 Uhr

Weitere Infos zum Thema gibt's u.a. auch hier:
https://www.blutspendedienst.com/blog/covid-19-rekonvaleszenten-plasmaspende

Allerdings habe ich dort in den Kommentaren auch einen Link auf eine Studie gefunden, nach der das ganze wohl doch nichts bringt:
https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMoa2031304?query=featured_home

Hoffen wir, dass noch weitere Untersuchungen folgen werden die mehr Anlass zu Optimismus geben!

26
Thomas F
Sachsen
26.11.2020, 20:34 Uhr

Vielen lieben Dank.
Ihr habt mir schon sehr weiter geholfen!

Liebe Grüße
Thomas

56
Peter A. B
Baden-Württemberg
26.11.2020, 20:14 Uhr

Hallo Thomas,
zunächst einmal ganz groß GUTE BESSERUNG!! Das kommt zuerst, auch bei Blutspendern! Hoffentlich überstehst du das Ganze folgenlos... mitunter können schwerere Symptome erst ab 3-4 Wochen auftreten. Das würde ich abwarten und mit deinem Hausarzt besprechen. M.E. kommen Covid-19-Patienten ohnehin frühestens 28 Tage nach Abklingen der klinischen Symptome als mögliche Plasmaspender in Frage. Näheres dazu z.B. hier:
https://www.blutspende-leben.de/aktuelles/mit-blutplasma-das-coronavirus-bekaempfen
Ansonsten haben Andrea-Esther und Dietmar schon wichtige Hinweise gegeben. Eine klärendes Gespräch mit den Ärzten der Hotline sollte der nächste Anlaufpunkt sein.
Hewrzl. Grüße nach Sachsen!

139
Dietmar S
Berlin
26.11.2020, 18:30 Uhr

Hallo,
für die Plasmaspende müsstest Du eines der Institute aufsuchen. Zwickau, Plauen, Görlitz oder Dresden.
Und ganz sicher kannst Du nicht einfach so hingehen. Du brauchst einen Termin. Aber vor der Terminierung steht noch ein spezieller Check. Unter anderem, ob deine Venen dafür stark genug sind.
Nicht jeder Blutspender kann Blutplasma spenden.
Rufe die Hotline an, Dort hilft man dir weiter,da hat Andrea-Esther Recht.
Viele Grüße aus dem Havelland

16
Andrea-Esther C
Bayern
26.11.2020, 17:44 Uhr

Dafür wendest du dich am besten direkt an den Blutspendedienst - Plasmaspende ist nicht bei den allgemeinen Blutspendeterminen möglich, da sie sehr aufwändig ist.

Start Terminsuche Forum