Aktueller Beitrag

1

John M Nordrhein-Westfalen

1Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Erste Spende
14.06.2021, 14:44 Uhr

Als ich das erste mal Blutspenden war musste ich leider abbrechen da mir schwindelig wurde.
Ich glaube es waren ca. 200ml
Ich habe einen Spenderausweis bekommen wo auch meine Blutformel draufsteht.
Meine Frage:
Wurde das Blut trotzdem auf die Krankheiten untersucht?

Und: „gewöhnt “ man sich an Blutspenden? Oder wird mir dabei immer schwindelig?

0
0
0
0
0
3
Angelina S
Baden-Württemberg
16.06.2021, 09:48 Uhr

Neben dem vorher viel trinken und etwas Essen, kann ich dir als Alternative auch noch empfehlen vlt eher im Herbst und Winter zu spenden bzw wenn es Kühler ist. Bei mir spielt mein Kreislauf da meistens besser mit, als wenn der Körper schon mit der Hitze zu tun hat.

92
Stefan L
Nordrhein-Westfalen
14.06.2021, 16:35 Uhr

Hallo John, nicht aufgeben. Das wird schon besser beim nächsten Mal! Alexandra hat schon richtig geantwortet. Ich esse meistens eine Stunde vorher noch was, Joghurt Plätzchen oder auch ein Butterbrot. Nur nicht nüchtern dahin gehen. Und trinken soll man ja sowieso viel, besonders am Tag der Spende. Stress vermeiden ist am Spendetag auch gut! Wird schon klappen! Bleib gesund 👍😃

20
Alexander Alois H
Rheinland-Pfalz
14.06.2021, 16:33 Uhr

Ist individuell unterschiedlich. Es gibt Leute, die sind schon dreistellig und wissen, dass sie am Folgetag durchhängen, anderen macht es (in der Regel) nichts aus. Zum Glück gehöre ich zu den Letztgenannten.

Probiere es noch mal, setz dich nicht unter Druck, und trink und iss ordentlich vorher, dann klappt das schon.

Start Terminsuche Forum