Aktueller Beitrag

36

Sabine K Baden-Württemberg

36Vollblut
BISHER GESPENDET
20.01.2022, 18:08 Uhr

Hallo,

ich habe mich vor Jahren mal bei einer Aktion in Guben/Brandenburg typisieren lassen, bin dann aber irgendwann umgezogen, hab mittlerweile meinen Nachnamen gewechselt, so dass da vermutlich überhaupt nichts mehr stimmt. Kenne auch meine Registriernummer nicht...
Wieß jemand, an wen ich mich bzw. wohin ich mich wenden muss?

0
0
0
0
1
32
Stefanie B
Bayern
15.05.2022, 07:27 Uhr

Ich hab mich 1996 typisieren lassen, letzten Monat wurde ich kontaktiert. Ich weiss nicht woher meine Daten sind, aber die DKMS hatte meine aktuellen Daten...

130
Dietmar S
Berlin
20.01.2022, 20:23 Uhr

Dann ist es die Deutsche Stammzellenspenderdatei. Ein Logo mit rot-blauem Herz.
Die DKMS hat ein Logo mit einem toten Puzzleteil.
Meine Frau ist seit 2018 beim Blutspendedienst. Sie vermutet, dass alle Daten von potentiellen Spendern in einer Datenbank sind.
Ich als ITler denke, der Datenschutz lässt die Speicherung persönlichen Daten wie Adressen und Namen nicht zentral über alle Gruppen zu.
Daher wende dich erst an das für dich wahrscheinlichste,

36
Sabine K
Baden-Württemberg
20.01.2022, 18:53 Uhr

Das war die Deutsche Stammzellspenderdatei Ost, müsste also von DRK sein.

130
Dietmar S
Berlin
20.01.2022, 18:49 Uhr

Hallo,
wenn Du bei einer Aktion warst, war die mir höher Wahrscheinlichkeit bei der DKMS.
Wende dich an deren Hotline in Tübingen.
Da Du sicher dein Geburtsdatum und deinen damaligen Namen kennst, wird man deine Daten dort sicher finden.
Grüße aus Brandenburg

Elke F
Rheinland-Pfalz
20.01.2022, 18:36 Uhr

Bei welcher Organisation war das denn? DRK? DKMS? Es gibt einige..... Wenn es beim DRK war, dann ruf die Hotline an.

Start Terminsuche Forum