Aktueller Beitrag

133

Wilfried N Nordrhein-Westfalen

133Vollblut
BISHER GESPENDET
07.04.2022, 18:12 Uhr

Heute zu meiner 119. Blutspende gewesen.
Als Spendendank gibt es immer noch billiges Essen in der Tüte. Seit 04.04.2022 wurde die Maskenpflicht in der Öffentlichkeit abgeschafft. Hätte mich über ein vollwertiges warmes Essen sehr gefreut.

3
0
1
0
4
133
Wilfried N
Nordrhein-Westfalen
08.04.2022, 15:20 Uhr

Was war drinnen in der Tüte:
1 kleine Selterflasche
1 kleines Salamiwürstchen
1 kleiner Käsestab
3 verschiedene Snickers, Twix
1 Apfel
1 kleine Salzbrezel
1 Päckchen Servietten
1 Satz Pflaster
Als besonderes Dankeschön konnte man sich noch eine Pakung Damenbinden mitnehmen.
Habe darauf verzichtet.

11
Lisa M
Mecklenburg-Vorpommern
08.04.2022, 10:40 Uhr

Ich bin da ganz bei dir. Bei uns ist seit corona auch nur Kaffee oder Cola vorhanden und dann kannst mit deinem beutel (letztes mal war da dosenfisch drin) raus gehen. Finde ich daneben. Gerade für die Menschen, die nach der Spende auf die Ruhepause angewiesen sind.

Die Verpflegung hat ja nichts damit zu tun, dass man gratis essen möchte. Es geht darum, dass sich der Spender nach der Blutspende ausreichend erholt und stärkt.

65
Holger K
Baden-Württemberg
08.04.2022, 09:49 Uhr

für mich sind die kulinarischen Angebote (ja, in der Vergangenheit) immer ein Grund für die Auswahl des Spendeortes.

Okay: falls es mir vorab bekannt ist auch die zusätzlichen Geschenke wie Gutscheine, Bücher oder Eintrittskarten.

27
Monika L
Rheinland-Pfalz
08.04.2022, 06:41 Uhr

Bei uns gibt es, auch ohne Corona, "nur" belegte Brötchen. Ich erwarte nichts anderes, kenne es aber auch nicht anders.
Da finde ich den 5€ Gutschein für den Bäcker momentan besser.

168
Christian S
Rheinland-Pfalz
08.04.2022, 06:34 Uhr

Es gibt immer wieder Menschen, deren Blutspenden man an 3 Fingern abzählen kann und die sich dann aber abschätzend denen in 3stelliger Blutspendeanzahl gegenüber äußern, nur weil diese einen Kommentar zum Essen abliefern, welches do h zum Teil zumindest recht verbesserungswürdig ist. Das ist auch aus meiner Erfahrung geäußert.

6
Martin R
Niedersachsen
08.04.2022, 04:48 Uhr

Geht man für das Essen Blut spenden oder wegen der Sache ansich ? Bin jetzt leicht verwirrt.....
Aber mal ehrlich, dann fahrt doch zu MC !!!!

Nicole D
Niedersachsen
07.04.2022, 23:13 Uhr

Auch in NRW gilt ab dem 4.4.2022 meines Wissens weiterhin eine Maskenpflicht in medizinischen Einrichtungen und dazu zählt Blutspenden wohl eindeutig.

59
Birgitt S
Sachsen-Anhalt
07.04.2022, 20:29 Uhr

Ich gehe zur Blutspende, weil das Blut gebraucht wird. Verstehe überhaupt nicht, dass ihr das Essen sooo wichtig findet. Ich freue mich über die netten Menschen, die alles sehr gut organisieren und dass ich GUTES tun kann.

85
Frank v
Niedersachsen
07.04.2022, 19:27 Uhr

Ich bin schon mal gegangen, weil man mich mit einer (!) Banane abspeisen wollte.

137
Karlheinz G
Baden-Württemberg
07.04.2022, 19:15 Uhr

Bei meiner letzten Spende gab es einen warmen "Take away" -Imbiss. Den konnte ich vor der Halle verzehren, weil ich von der Nachbargemeinde "angereist" bin. In diesem Fall war ich auch mal positiv überrascht, dass man etwas Warmes bekam. Dazu gab es einen gemischten Salat und zum Schluss einen Obstsalat.

91
Stefan L
Nordrhein-Westfalen
07.04.2022, 19:15 Uhr

Es wird auch noch wieder besser👍😏

36
Andre S
Niedersachsen
07.04.2022, 19:09 Uhr

Schade! Aber tolle Leistung! Beste Grüße aus Braunschweig

45
Alexander R
Nordrhein-Westfalen
07.04.2022, 18:29 Uhr

Das Brötchen mit dem Wasser runter spülen ist doch sehr vollwertig :)
Aber da geb ich Ihnen recht, so langsam könnte man mal was gescheites servieren.

Start Terminsuche Forum