Aktueller Beitrag

10

Boris L Bayern

10Vollblut
BISHER GESPENDET
29.04.2023, 10:19 Uhr

Warum wird im Zuge der Blutspende nicht gleich die Möglichkeit der Registrierung zur potentiellen Stammzellenspende mit angeboten und im Idealfall ist sogar jemand von der DKMS oder AKB anwesend um gleich einen kleinen Abstrich zu nehmen? Ich denke, das prinzipiell jeder, der Blut spendet, auch zu einem Abstrich bereit wäre um im Fall der Fälle jemanden zu helfen der eine Stammzellentransplantation benötigt. Gibt es dort bereits Initiativen? Ich finde es sehr schade, dass man die Hilfsbereitschaft der Blutspender nicht nutzt....

14
1
2
0
0
Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
02.05.2023, 11:18 Uhr

Hallo Boris, vielen Dank für Deinen Beitrag! Als Blutspender*in kann man sich bei jedem Blutspendetermin als Stammzellspender*in registrieren. Wir vom Blutspendedienst arbeiten hier mit der Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) zusammen und machen immer mal wieder auch aktiv auf unseren Kanälen darauf aufmerksam. Unter https://bayern-gegen-leukaemie.de/ findet man alle Informationen oder einfach unsere Kolleg*innen vor Ort ansprechen. Toll, dass Du schon registriert bist und hier auf das Thema aufmerksam machst. Danke dir & viele Grüße, Fabienne vom BSD

59
Kerstin K
Bayern
01.05.2023, 17:23 Uhr

Bei mir in Niederbayern gabs mal ne Zeit, da bin ich bei jedem Termin gefragt worden ob ich mich als Stammzellenspenderin registrieren lassen möchte. Ich hab dann jedesmal meinen Schlüsselanhänger von der DKMS an der Handtasche hergezeigt😅 Und irgendwann mal hab ich einen Aufkleber auf meinen Blutspendeausweis bekommen. Die Möglichkeit gibts aber so viel ich weiss immer noch. Vielleicht mal vor Ort nachfragen?

10
Boris L
Bayern
29.04.2023, 19:51 Uhr

Vielen Dank für die vielen Antworten. Ich selber bin ja schon lange registriert aber da meine Frau schon zum 2. Mal leider einen Spender brauchte, finde ich, dass man die Leute aktiver fragen sollte, denn die Bereitschaft ist ja bei vielen da, aber man denkt halt nicht dran. Bei mir in Wasserburg an Inn hat mich noch nie jemand drauf hingewiesen, dass dies auch beim Spenden gehen würde 😒

37
Verena Anna B
Rheinland-Pfalz
29.04.2023, 19:28 Uhr

Bei uns in der Gegend habe ich es schon öfter erlebt, dass jemand von der Stefan-Morsch-Stiftung da war und Leute angesprochen hat, ob sie sich typisieren lassen wollen.
Aber selbst wenn niemand da ist, kann man das jederzeit bei der Anmeldung erwähnen und machen lassen. Es ist egal, welche Organisation du wählst, im Falle des Falles tauschen die sich aus, um passende Spender zu finden.
Man kann es sogar auf seinem Spendebogen sehen, ob man vielleicht schon registriert ist, wenn es übers DRK passiert ist. Dann steht da oben links, direkt unter deinem Strichcode eine Buchstabenkombination.
Also, einfach beim nächsten Spendetermin an der Anmeldung sagen und fertig.

160
Reiner S
Sachsen
29.04.2023, 17:59 Uhr

Geht bei jeder Blutspende.
Man muss es nur sagen, daß man es möchte.
Dazu muss man aber den Mund aufmachen, sonst geht es nicht.

146
Michael O
Baden-Württemberg
29.04.2023, 15:14 Uhr

Ich habe mich auch vor mindestens 15 Jahren bei einer Blutspende typisieren lassen. Ein Blatt Papier mehr ausfüllen und ein Röhrchen mehr Blut (Loch war ja schon da...) und das wars gewesen. Wie schon gesgt wurde einfach ansprechen bei der Anmeldung.

Ich persönlich finde es besser, wenn der Spender sein Wille bekundet und nicht evtl. "überredet" wird.

44
Cornelia H
Baden-Württemberg
29.04.2023, 14:53 Uhr

Hallo Boris,
wie Birgit B schon schrieb: einfach bei der Anmeldung ansprechen.

Nachzulesen hier:

Oder hier:

https://www.blutspendedienst.com/blutspende/spendeinfos/fragen-antworten

einfach in Suchmaske "Registrierung" eingeben, wenn du nicht scrollen willst

25
Pierre L
Berlin
29.04.2023, 14:30 Uhr

Sonst aufs Netz ein Selbsregistrierung Kit bestellen und zurücksenden. Ist ganz einfach und schnell

146
Karlheinz G
Baden-Württemberg
29.04.2023, 13:52 Uhr

Als Stammzellenspender bin ich schon seit 1991 bei der DKMS registriert.
Dies war damals die erste und einzige Möglichkeit, sich registrieren zu lassen.

10
Birgit B
Bayern
29.04.2023, 13:38 Uhr

Gibt es doch!.... einfach bei der Anmeldung Bescheid sagen.

149
Felix J
Baden-Württemberg
29.04.2023, 11:22 Uhr

Also ich wurde damals im Zuge einer Blutsp typisiert, indem ein Fingerhut voll Blut mehr abgenommen wurde...
Ist aber schon Jahre her.
Grüße Felix

Start Terminsuche Forum