Aktueller Beitrag

16

Andrea-Esther C Bayern

16Vollblut
BISHER GESPENDET
16.05.2023, 16:53 Uhr

mir fällt hier im Forum immer öfter auf: es werden Fragen gestellt, diverse Menschen machen sich zu dieser Frage Gedanken, formulieren eine Antwort, bringen Zeit dafür auf ... und wenn man dann drei bis drölfzehn Tage später noch mal nachlesen möchte, ob die Antwort geholfen hat oder ob noch andere geantwortet haben - wurde die Frage (vom Fragenden selber?) gelöscht. Es macht wenig Spaß, wenn man sich wirklich Mühe gibt mit Antworten, wenn man selber ggf. auch noch googelt oder Fachbücher wälzt um sich zu vergewissern, dass die Antwort tatsächlich stimmt (was die Person mit der Frage eigentlich auch selber locker hätte bewerkstelligen können) - und dann kommt nicht nur kein Dankeschön sondern die Mühe, die man sich gemacht hat, ist für den Orkus. Ich meine, das hat auch ein bisschen was mit Wertschätzung zu tun. Die Blutspender*innen wünschen Wertschätzung von Seiten des DRK, die Fragestellenden wünschen sich Antworten, ... möglicherweise sucht übermorgen jemand die Antwort auf exakt die selbe Frage, und dann ist die Antwort schon nicht mehr da. Schade ...

17
3
1
1
4
147
Michael O
Baden-Württemberg
17.05.2023, 20:03 Uhr

Hallo Andrea-Esther... was das löschen von Beiträgen angeht und Kommentare, die dann natürlich deren Antworten völlig aus dem Zusammenhang reissen bin ich voll bei Dir, sowas ärgert mich auch. Zu deinem letzten Satz, den ich hier kurz zitiere:

Die Blutspender*innen wünschen Wertschätzung von Seiten des DRK, die Fragestellenden wünschen sich Antworten, ... möglicherweise sucht übermorgen jemand die Antwort auf exakt die selbe Frage, und dann ist die Antwort schon nicht mehr da.
Zitat Ende
Möchte ich anmerken wie oft gefragt wurde wegen dem Zusammenhang Corona positv und Blutspende. Diese Frage war oft bis zu 8 mal auf EINER Seite. Dazu meisst korrekt beantwortet.

16
Andrea-Esther C
Bayern
17.05.2023, 12:05 Uhr

Heino M.: Die Antwort "Hotline anrufen" kommt meist dann, wenn die Frage irgendwie unpräzise oder unvollständig ist und weitere Informationen für eine korrekte Antwort benötigt werden - das schreibe ich selber auch immer wieder.

Die Behauptung, dass das Team des BSD mehr oder weniger willkürlich Beiträge und Antworten löscht, ist meiner Meinung nach allerdings weit hergeholt. Lediglich wenn hier Falschmeldungen propagiert werden oder wenn die Diskussion in Beleidigungen o. ä. ausartet, greift "das Team" ein und sperrt die Diskussion.

Team Bayern
Blutspendedienst des BRK
17.05.2023, 11:05 Uhr

Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure vielen Kommentare. Auch wir finden es schade, wenn Nutzer*innen ihre Beiträge löschen. Darauf haben wir keinen Einfluss.
Wir verstehen, dass viel Mühe hinter Euren Antworten steckt und Ihr es als schade und frustrierend empfindet.
Außerdem freuen wir uns immer sehr über rege Beteiligung von euch Spender*Innen.

Eine schöne Woche und liebe Grüße
Hannah vom BSD

74
Holger K
Baden-Württemberg
17.05.2023, 07:17 Uhr

im Zweifel hilft Internetarchiv - leider wird das nur unregelmässig gespeichert. also es sind nie alle jemals vorhandenen Beiträge einzusehen.
aber viele

161
Reiner S
Sachsen
16.05.2023, 23:02 Uhr

Es ist sicher auch manchmal hilfreich wenn jemand sonderbare Fragen stellt und nachdem derjenige die entsprechenden Antworten bekommt, nebst der Erkenntnis " ...Warum habe ich das gefragt?...", das man aus Scham schnell löscht.
Zumindest gibt es dann keine "belehrenden" Antworten mehr.

Ich zähle meine Kommentare nicht und speichere sie auch nicht ab.

Aber auf die Frage was man mit einen Gutschein für eine Bäckerei in der Bäckerei alles kaufen kann, habe ich sinnentstellend geantwortet und diese Antwort ist weg, so wie die Frage auch.

Am besten ist die Standartantwort: " Frag die heiße Leine".

Die wissen am besten was es in einer Bäckerei gibt.

26
Michael P
Berlin
16.05.2023, 22:44 Uhr

@Andrea-Esther C,
wie Du vollkommen richtig festgestellt hattest, löscht das DRK "unvorteilhafte" Kommentare von Spendern!
Das sind Beobachtungen, die sollten nicht ignoriert sowie öffentlich erwähnt werden!

Der Fisch fängt bekanntlich am Kopf an zu stinken ...!

16
Andrea-Esther C
Bayern
16.05.2023, 22:27 Uhr

Gegendarstellung, "die Oberen beim DRK", Leistung, honorieren ... was hat das mit meinen Beobachtungen, das Löschen von Fragen und Antworten betreffend, zu tun?

Btw. ich heiße Andrea-Esther.

26
Michael P
Berlin
16.05.2023, 22:25 Uhr

@Andrea-Ester C,
ich habe Dich nicht angesprochen, eher auf die Inhalte Deiner Einlassungen mit meinen Erfahrungen reagiert.
Ich greife hier auch niemanden persönlich gezielt an, sofern ich nicht unredlich und plumb provoziert werde. Mir geht es um sachliche Gegendarstellung.
Vielleicht geht den Oberen beim DRK mal ein Licht auf, dass sie ohne den Spender nichts sind und deren Leistung endlich Mal wieder anständig honoriert werden sollte, anstatt sich zu versorgen!

16
Andrea-Esther C
Bayern
16.05.2023, 22:11 Uhr

Michel P., ich habe das keineswegs auf dich bezogen, es ist hier "allgemein Mode" geworden. Mal werden Fragen, aus welchem Grund auch immer, vom Verfasser gelöscht, mal löscht jemand seine Antwort (und das kann einen ganzen Thread ad absurdum führen, wenn auf die inzwischen gelöschte Antwort geantwortet wird), ... und gelegentlich wird vermutlich auch vom Blutspendeservice selber gelöscht. Auf was beziehst du dich also konkret, da du mich auch konkret ansprichst?

26
Michael P
Berlin
16.05.2023, 21:35 Uhr

@Andrea-Ester C,

also, ich spendete seit Anfang der 80er Jahre ausschließlich beim DRK Vollblut. Seit dem es die App gibt, wurden 26 Spenden erfasst. (Ich hatte zeitweilig seit 2013 pausiert, aber auch ab 2020 mehrere Kommentare verfasst.) Und noch nie einen einzigen jemals selber gelöscht!
Leider finde ich viele meiner Kommentare ab 2022, teilweise 2023, rückwirkend nicht mehr!
Ich habe das Forum von meinen Kommentaren nicht bereinigt !!!
Habe sie allerdings alle noch, auch als Screenshots!

Ich nenne soetwas Meinungsmanipulation der Verantwortlichen!

44
Cornelia H
Baden-Württemberg
16.05.2023, 18:20 Uhr

Liebe Andrea-Esther,
ich bin da vollkommen bei dir.
Kommt ja leider recht häufig vor 😢.
Sehr ärgerlich!
Ändern wird sich das, fürchte ich, leider nicht.

Habe vor einiger Zeit auch ziemlich frustriert einen Beitrag zu dem Thema verfasst:

https://www.spenderservice.net/forum/15019

Bleib bitte trotzdem weiterhin fleißig und hilfreich hier im Forum.

Liebe Grüße

Start Terminsuche Forum