Aktueller Beitrag

1

Luigi G Baden-Württemberg

1Vollblut
BISHER GESPENDET
18.05.2023, 19:31 Uhr

Was bedeutet beim Blutgruppe A rh +

0
0
0
0
5
Team BaWü-Hessen
DRK-Blutspendedienst
22.05.2023, 14:26 Uhr

Hallo Luigi,
du kannst auf unserer Webseite unter dem Punkt "Alles rundum Blut und Blutgruppen" einige Infos zu deiner Blutgruppe erfahren: https://www.blutspende.de/blutspende/wissenswertes-ueber-blut-blutgruppen

Wenn du darüber hinaus etwas tiefer ins Thema gehen möchtest, empfehlen wir dir unsere Magazinbeiträge: https://www.blutspende.de/magazin/von-a-bis-0/blutgruppe-a-haeufigste-blutgruppe-in-deutschland oder https://www.blutspende.de/magazin/von-a-bis-0/welche-blutgruppen-gibt-es-ein-kleines-lexikon-zum-ab0-blutgruppensystem
oder unsere Podcast-Folge "Wissenswertes rundum Blutgruppen": https://www.blutspende.de/podcast#episode-19

Liebe Grüße

16
Andrea-Esther C
Bayern
19.05.2023, 22:54 Uhr

Joel - schau auf deinen Blutspendeausweis. Wenn du keinen hast: hier bei spenderservice.net auf "meine Blutspende" gehen und ein kleines bisschen runter scrollen, da steht es.

2
Joel S
Nordrhein-Westfalen
19.05.2023, 20:36 Uhr

Wie kann ich meine überhaupt sehen

17
Dianne F
Baden-Württemberg
19.05.2023, 09:53 Uhr

Vereinfacht gesagt gibt es 2 wichtige Blutgruppensysteme: AB0 und Rhesus (Rh). Bei AB0 kann man Blutgruppe A, B, AB, oder 0 haben. 0 heißt, dass man weder Faktor A noch Faktor B hat. Bei dem Rhesus-System (wurde anfangs in Rhesus-Äffchen gefunden) ist man entweder Rhesus positiv (rh +; man hat den Faktor) oder Rhesus negativ (rh -; man hat den Faktor nicht).
https://studyflix.de/biologie/rhesusfaktor-3085

10
Corinna Brit L
Nordrhein-Westfalen
18.05.2023, 19:59 Uhr

Zusätzlich zu Holgers Einlassungen:
Du hast Blutgruppe A Rhesus positiv (oder einfach A+). Das ist die häufigste Blutgruppe.

74
Holger K
Baden-Württemberg
18.05.2023, 19:39 Uhr

auf der Oberfläche der Blutbestandteile sind diverse Zucker-Proteinmoleküle.
diese sind genetisch bedingt bei jedem Mensch unterschiedlich.
das ist kritisch etwa bei Organtransplantation.

Blutspende ist grundsätzlich auch eine Transplantation - nur ist hierbei die Abstossungreaktion weniger ausgeprägt wie etwa bei niere usw.
es gibt aber diverse kritische Unterscheidungen bei Blutbestandteilen.
da wird dann anhand Blutgruppe (und auch feiner nach Rhesusfaktor usw.) eine Unterscheidung getroffen.

jetzt kann das passende Blutprodukt mit bestimmten Molekülen an der Oberfläche problemlos an Empfänger übertragen werden.
bei unpassenden gibt es zu starke Abstossungsreaktion. dieses Blutpürodukt sollte dann nicht übertragen werden.

Start Terminsuche Forum