Aktueller Beitrag

12

Willa D Bremen

12Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Fragebogen
06.07.2023, 19:02 Uhr

Hallo, heute 06.07.23 erste Impfung FSME erhalten. Kann ich am 14.07. zur Spende gehen?

0
0
0
1
0
Nicole D
Niedersachsen
06.07.2023, 23:34 Uhr

Moin Willa, meine erste FSME Impfung vor langer langer Zeit hat mich damals ziemlich aus den Socken geholt, ich hatte gewaltige körperliche Reaktionen. Keine Ahnung mehr, ob mir damals schon nach einer Woche nach Spenden gewesen wäre, am Folgetag jedoch auf gar keinen Fall!!

Bei der zweiten Spritze war es dann weniger heftig, aber noch ausreichend.

Inzwischen merke ich die Auffrischungen noch jedes Mal (mehr als andere Auffrischungen), aber bis auf einen schmerzenden Arm hält es sich vergleichsweise in Grenzen.

74
Holger K
Baden-Württemberg
06.07.2023, 21:10 Uhr

korrekt: es gibt beogen auf FSME nur Totimpfstoff.

medizinisch kann da Blutspende und Impfung sogar gleichzeitig stattfinden.
1 Tag Abstand wird empfohlen um mögliche Neben wirkungen wie Schmerz an der Einstichstelle o.ä. zuordnen zu können

4
Erik G
Baden-Württemberg
06.07.2023, 19:29 Uhr

Bei FMSE wird meines Wissens ein Totimpfstoff verwendet. Bei meiner letzten Spende meinte der Arzt zu mir, dass bei Impfungen mit einem Totimpfstoff bereits am nächsten Tag wieder gespendet werden dürfe. Hatte extra gefragt, weil kurz vor meiner Spende eine Tetanus-Impfung bekam.

Start Terminsuche Forum