Aktueller Beitrag

8

Stephanie Annerose K Bayern

8Vollblut
BISHER GESPENDET
26.12.2023, 00:05 Uhr

Hallo, mir ist leider mein Blutspendeausweis abhanden gekommen. Brauche ich Ersatz dafür oder reicht der digitale?

0
1
1
0
0
112
Peter A. B
Baden-Württemberg
28.12.2023, 14:48 Uhr

Ein kurzer Anruf bei der Hotline kann den Vorgang jetzt schon in Gang setzen, erst recht, wenn du deine Spendernummer zur Hand hast. Und den neuen am besten gleich kopieren/fotografieren. Doppelt hält bekanntlich besser...

113
Berthold M
Baden-Württemberg
26.12.2023, 13:48 Uhr

Hallo,
so, wie es die Anderen bereits geschrieben haben, reicht für's Blutspenden der Personalausweis oder Reisepass. Wenn Du nächstes Mal beim Blutspenden bist, sagst Du dem Personal bei der Aufnahme (beim Laptop), dass Du Deinen Blutspende-Pass verloren hast; dann wird Dir ein neuer ausgestellt und i.d.R. innerhalb von etwa vier Wochen kostenfrei zugesandt.

16
Andrea-Esther C
Bayern
26.12.2023, 02:30 Uhr

Im Grunde braucht man das Ding gar nicht - es reicht ein amtlicher Lichtbildausweis. Der Spenderausweis, wahlweise digital auf dem Smartfon oder im Scheckkartenformat, erleichtert allerdings den Mitarbeitern bei der Anmeldung die Arbeit.

22
Nicole H
Rheinland-Pfalz
26.12.2023, 00:07 Uhr

Huhu der digitale reicht. Ich benutze beides. Wünsche Dir und Deiner Familie schöne Weihnachten 🎅🎄🎁

Start Terminsuche Forum