Aktueller Beitrag

59

Thomas C Niedersachsen

59Vollblut
BISHER GESPENDET
04.03.2024, 19:47 Uhr

Heute beim Blutspenden in Kirchlinteln, so ein schlechtes Team hatte ich noch nie erlebt. Bei mir mehrmals die Nadel korrigiert bis endlich das Blut geflossen ist. Bei meinem Sohn war es nicht besser, Beutel halb voll und es ist nicht mehr gelaufen auch hier wieder korrigiert kurz ist es wieder geflossen dann Abbruch. Mehr möchte ich über das Team nicht schreiben. Eigentlich wollte ich auch noch schreiben welches Team das war aber das tut nichts zur Sache.

0
1
1
1
4
162
Heldemar P
Baden-Württemberg
05.03.2024, 10:22 Uhr

War bei mir auch schon Mal so ähnlich. Nadel müsste paarmal nach korrigiert werden bis der Beutel voll war..😯🙁 ist unangenehm aber leider nicht immer vermeidbar. Weiterhin Gesundheit und viel Motivation Blut für Mitmenschen in Not zu spenden.🩸🩸🩸..LG Heldemar

58
Christian H
Nordrhein-Westfalen
04.03.2024, 23:31 Uhr

War bisher auch nur einmal zerstochen und einmal mit Materialfehler. Wurde beides kompetent gelöst👍

146
Karlheinz G
Baden-Württemberg
04.03.2024, 21:17 Uhr

Nicht immer verlaufen die Spenden reibungslos.
Auch bei mir gab es einmal ein Problem mit der Blutabnahme: Damas lief nach Entnahme der drei Teströhrchens rein gar nichts mehr in den großen Beutel. Damals dachte ich nur "Frischling am Werk".
Mit zeitlichem Abstand ging ich damals aber von einem Materialfehler aus.
Ein weiteres Mal gab es beim Entfernen der Nadel eine größere Nachblutung, die sofort behoben werden konnte.
"Meine" Teams verstehen ihr Handwerk sind meistens freundlich und man fühlt sich gut versorgt.
Ich scheine "Traumvenen" zu haben. Dies wurde mir zumindest mal von einer Dame gesagt, die mir das "Entnahmeset" gelegt hat.

Start Terminsuche Forum