Aktueller Beitrag

6

Stefanie Julia W Bayern

0Thrombozyten
0Plasma
6Vollblut
BISHER GESPENDET
22.10.2020, 10:03 Uhr

Wenn der HB wert unter 11,4 liegt, darf man dann Stammzellen spenden?

0
0
0
0
0
Team Bayern
Blutspendedienst des BRK23.10.2020, 12:49 Uhr

Hallo Stefanie,
danke für Deinen Beitrag und Dein Engagement für die Blut- bzw. Stammzellspende!
Man wird sicher erst zur Stammzellspende zugelassen, wenn man selbst keine Anämie hat. Wenn man nach der Registrierung als Stammzellspender kontaktiert wird, weil man für eine Spende in Frage kommt, werden aber Voruntersuchungen durchgeführt und sollte eine Anämie bestehen, nicht zugelassen.
Viele Grüße, Lisa vom BSD

Andrea-Esther C
Bayern22.10.2020, 10:10 Uhr

Da wendest du dich am besten mal direkt an die DKMS (respektive die Organisation, bei der du registriert bist). Stammzellspende ist was völlig anderes als Blutspende.

https://www.dkms.de/de/content/wer-darf-spender-werden
"EISENMANGELANÄMIE (GUT MIT EISENTABLETTEN BEHANDELBAR)
Bei der häufig auftretenden Eisenmangelanämie, ist entscheidend, wo der Hämoglobin-Wert (Hb-Wert) in der Regel liegt. Sollte er regelmäßig bei Frauen unter 11,5 mg/dl bzw. bei Männern unter 13.5 mg/dl liegen, stellt dies ein Problem dar. Wenn aber Eisenpräparate gut vertragen werden und der Eisenspeicher und der Hb-Wert in Ordnung sind, wäre dies kein Ausschlusskriterium für eine Registrierung als potenzieller Stammzellspender"

Start Terminsuche Forum