Aktueller Beitrag

1

Ilona H Niedersachsen

1Vollblut
BISHER GESPENDET
THEMA: Fragebogen
02.07.2021, 22:46 Uhr

Darf ich Blut spenden hatte in August 2018.krebs und muss dafür Tabletten nehmen bist August 2024.keine Chemotherapie nur Bestrahlung gehab

0
0
0
5
2
Team NSTOB
DRK-Blutspendedienst05.07.2021, 07:06 Uhr

Liebe Ilona,
vielen Dank für deine Bereitschaft zur Blutspende!
Leider müssen wir Dir mitteilen, dass nach einer Krebserkrankung - unabhängig vom Erfolg der Behandlung - eine Blutspende dauerhaft nicht möglich ist. Wir handeln damit im Einklang mit für alle Blutspendedienste in Deutschland verbindlichen „Richtlinien zur Gewinnung von Blut und Blut-bestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Hämotherapie)“ der Bundesärztekammer und des Paul-Ehrlich-Institutes.

Viele Grüße und einen schönen Wochenstart
Beate vom Team NSTOB

Andrea-Esther C
Bayern04.07.2021, 21:31 Uhr

michael O. - das darf man so pauschal auch nicht sagen. Außer nach einem Carcinoma in situ oder nach einem Basalzellkarzinom, wenn dieses vollständig entfernt und ausgeheilt ist, darf nach einer Krebserkrankung nie wieder gespendet werden. Es besteht immer die Gefahr eines Rezidivs oder eines Zweittumors, darum gibt es ja auch die Nachkontrollen nach einer solchen Erkrankung.

130
Michael O
Baden-Württemberg04.07.2021, 07:06 Uhr

Zumindest muss die Behandlung dazu abgeschlossen sein, dann würde ich mal die Hotline fragen.

Andrea-Esther C
Bayern02.07.2021, 23:20 Uhr

Wenn du Krebs hattest, bist du leider dauerhaft gesperrt. Ich wünsche dir, dass du rezidivfrei bleibst!

Start Terminsuche Forum